Rabbits - Tagebuch

Rabbits - Tagebuch

24.09. - 05.11.2017 Herbst-Anfängerkurs im Mehrgenerationenhaus
Auch unser Herbst-Anfängerkurs war, wie schon der im Frühjahr, so gut besucht, dass wir auch hier die Teilnehmer wieder in zwei Gruppen einteilen mussten. Die erste Gruppe tanzte von 15.30 - 17.30 Uhr und die zweite Gruppe von 18.00 - 20.00 Uhr. Abgehalten wurde auch dieser Herbstkurs wieder vom erfahrenen Trainerpaar Susanne und Helmut Kneidl. In sechs Doppelstunden vermittelten sie den Kursteilnehmern den Grundschritt sowie einige Figuren wie Platzwechsel, Schulterfasser uvm. Bevor die gewohnte Urkundenübergabe am letzten Kurstag stattfinden konnte, durften sich unsere Trainer noch über ein Geschenk als Dankeschön vom gesamten Kurs freuen.
Schließlich wurde auch dieser Kurs wieder mit einer Abschlussparty beendet. [Bilder]

28.10. - 31.10.2017 Trainingsfahrt nach Wien
Die Boogie-Rabbits aus Wackersdorf machten auf ihrer Trainingsfahrt Wien unsicher ;) Nach einer fetzigen Anreise mit dem Bus checkten wir erstmal in unser Hotel ein und ließen anschließend bei einer deftigen Brotzeit und Schrammelmusik den Tag gebührend zu Ende gehen. Schon am nächsten Tag empfingen uns die Trainer Jessica Kaiser und Markus Kakuska in ihrem Tanzsaal um mit uns einen hervorragenden Workshop abzuhalten. Am Abend begleiteten uns die Beiden sogar in die „Safari Loge“, wo sie mit uns, so wie es sich gehört, den Tanzboden zum Glühen brachten. Am dritten Tag konnten wir bei einer Stadtführung den ganzen Tag Wien erkunden. Schließlich kam auch schon der vierte und letzte Tag an dem wir noch vor der Heimreise einen Abstecher zum Schloss Schönbrunn machten, welches wir bei einer Führung besichtigen konnten. Es war ein grandioser Ausflug und mit Sicherheit nicht der letzte dieser Art. [Bilder]

07.10.2017, Herbst-Boogieparty
Wieder einmal luden die Boogie-Rabbits zu Ihrer Herbst-Boogieparty in das Gasthaus Obermeier in Klardorf ein. Die Einladung wurde von sämtlichen Boogie-Vereinen und den eigenen Mitgliedern mit großer Begeisterung angenommen. DJ Andy brachte mit seiner gut ausgewählten Musik den Tanzboden richtig zum beben. Es war wieder ein richtig toller Abend [Bilder]

29.07.2017, Boogie-Sommerfest
Heuer haben wir zum ersten Mal das Gelände des Tennisclub Maxhütte-Haidhof für unser Sommerfest zur Verfügung gehabt. Und voll ausgekostet! Herrliche Cocktails an der Kneidlbar die immer professioneller wird mit tollen Mixgetränken und Lichtspiel, das zusätzlich zur Musik für spaßige Tanzstimmung sorgte. Auf der großen überdachten Terrasse konnten wir lecker Grillfleisch und selbstgemachte Salate schlemmen und natürlich auch Kaffee und Kuchen genießen. Sehr unterhaltsam war auch, dass wir die Tennisplätze nutzen durften. So wurde der Ball mal mehr, mal weniger elegant über das Netz geschwungen. Es war eine lustige Abwechslung. Die Location hat uns sehr gut gefallen und wir freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr! :)) [Bilder]

15.07.2017, 60ster Geburtstag von Günther
Man mag es kaum glauben, aber unser lieber Vorstand wurde 60 Jahre alt und feierte dies ausgiebig. Natürlich durfte da ein lustiger Showauftritt unsererseits nicht fehlen. Wir stellten die Tanzshow „Let´s dance“ nach, in der Günther mehrere verschiedene Tänze, wie Tango, Rumba, Salsa, Contemporary und harte Gegner bewältigen musste. Unser Vorstand schlug sich sehr gut und begeisterte das Publikum. Es wurde danach noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und abgetanzt. [Bilder]

30.06. - 02.07.2017, Bürgerfest Wackersdorf
Auf dem Bürgerfest in Wackersdorf war die Hölle los! Besonders als am Freitag die AC/DC Revival Band spielte tobte die Menge und löschte ihren Durst bei uns. Die Boogie Rabbits Wackersdorf übernahmen auf dem Fest einen der größten Stände, nämlich den begehrten Cocktail- und Weinausschank. An den drei heißen Sommertagen herrschte reges Treiben am Cocktailhäuschen. Auch unsere Vorstände Günter Weber und Helmut Kneidl bekamen eine super Abkühlung. Sie wurden bei einem Spiel für einen guten Zweck immer wieder mal ins Wasser geschmissen und durften plantschen. Für eine Gaudi sind die Rabbits immer zu haben! Nochmal ein großes Dankeschön an die vielen fleißigen Helfer, die das alles erst möglich gemacht haben!! [Bilder]

17.06.2017, Workshop mit Carolin Trost und Peter Schulze
Am 17.06.2017 war das Trainerpaar Carolin Trost und Peter Schulze bei uns zu Gast. Zuerst frischten die Beiden die Fähigkeiten unserer Trainer auf und hielten anschließend einen Workshop für alle unsere Mitglieder ab. Das gezeigte wurde wurde natürlich mit großer Freude angenommen und in Übungen vertieft. Wir hatten einen großen Spaß und hoffen die Beide einmal wieder bei uns begrüßen zu dürfen. [Bilder]

30.04. - 11.06.2017 , Frühjahrsanfängerkurs mit Abschlussparty
Den sechs Doppelstunden umfassenden Anfängerkurs haben unsere erfahrenen Trainer Karola Huber und Thomas Held abgehalten. Aufgrund der sehr großen Nachfrage wurde der Kurs zum ersten mal in zwei Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe wurde von 15.30 - 17.30 Uhr und eine weitere Gruppe von 18.00 - 20.00 Uhr unterrichtet. Zu lernen gab es neben dem Grundschritt auch noch Figuren wie den Platzwechsel, Schulterfasser u.v.m. Eine Abschlussparty mit Urkundenübergabe rundeten den Kurs noch ab. Hier konnte das Erlernte gleich an unseren Vereinsmitgliedern getestet werden. [Bilder]

30.06. - 02.07.2017, Bürgerfest Wackersdorf
Auf dem Bürgerfest in Wackersdorf war die Hölle los! Besonders als am Freitag die AC/DC Revival Band spielte tobte die Menge und löschte ihren Durst bei uns. Die Boogie Rabbits Wackersdorf übernahmen auf dem Fest einen der größten Stände, nämlich den begehrten Cocktail- und Weinausschank. An den drei heißen Sommertagen herrschte reges Treiben am Cocktailhäuschen. Auch unsere Vorstände Günter Weber und Helmut Kneidl bekamen eine super Abkühlung. Sie wurden bei einem Spiel für einen guten Zweck immer wieder mal ins Wasser geschmissen und durften plantschen. Für eine Gaudi sind die Rabbits immer zu haben! Nochmal ein großes Dankeschön an die vielen fleißigen Helfer, die das alles erst möglich gemacht haben!! [Bilder]

17.06.2017, Workshop mit Carolin Trost und Peter Schulze
Am 17.06.2017 war das Trainerpaar Carolin Trost und Peter Schulze bei uns zu Gast. Zuerst frischten die Beiden die Fähigkeiten unserer Trainer auf und hielten anschließend einen Workshop für alle unsere Mitglieder ab. Das gezeigte wurde wurde natürlich mit großer Freude angenommen und in Übungen vertieft. Wir hatten einen großen Spaß und hoffen die Beide einmal wieder bei uns begrüßen zu dürfen. [Bilder]

30.04. - 11.06.2017 , Frühjahrsanfängerkurs mit Abschlussparty
Den sechs Doppelstunden umfassenden Anfängerkurs haben unsere erfahrenen Trainer Karola Huber und Thomas Held abgehalten. Aufgrund der sehr großen Nachfrage wurde der Kurs zum ersten mal in zwei Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe wurde von 15.30 - 17.30 Uhr und eine weitere Gruppe von 18.00 - 20.00 Uhr unterrichtet. Zu lernen gab es neben dem Grundschritt auch noch Figuren wie den Platzwechsel, Schulterfasser u.v.m. Eine Abschlussparty mit Urkundenübergabe rundeten den Kurs noch ab. Hier konnte das Erlernte gleich an unseren Vereinsmitgliedern getestet werden. [Bilder]

18.03.2017, Frühjahrs-Boogieparty im Gasthaus Koller in Bubach
Auch dieses Jahr fand unsere Frühjahrs-Boogieparty wieder im Gasthaus Koller in Bubach statt und wie jedes Jahr fanden sich zahlreiche Gäste zum Boogie-Tanzen und feiern ein. Für beste Stimmung sorge DJ Mr. Swingman. Es war wieder ein toller Abend und wir freuen uns schon auf die nächsten Partys. [Bilder]

05.03.2017, Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
Nach einer erfolgreichen Amtsperiode wählten 32 Mitglieder unsere neue Vorstandschaft. Zuerst eröffnete Günther Weber als 1. Vorstand die Versammlung und begrüßte alle Anwesenden, einschließlich Herrn Max Schmid von der Mittelbayerische Zeitung. Günther bedankte sich im Hinblick auf die bevorstehende Wahl für die gute Zusammenarbeit mit der Vorstandschaft, sowie bei den Trainern, der Formation und allen Mitgliedern, die sich aktiv ins Vereinsleben eingebracht haben. Unsere Mitgliederzahl stieg auf derzeit 159 Personen an. Des Weiteren wurden Ereignisse des vergangenen Jahres, wie runde Geburtstage, Geburt, sowie Formationsaufritte, wie z.B. bei der Benefizveranstaltung der Sternstunden, erwähnt. Auch ein wichtiges Thema waren unsere vergangenen und kommenden Boogiepartys und der diesjährige Frühjahrsanfängerkurs, der aufgrund der großen Nachfrage in zwei Gruppen statt findet wird. Für 15 bis 19 langjährige Mitgliedschaft wurden Peter Maschke, Eva und Herbert Winkler, Berta und Peter Ehrenstraßer, Franz Bayer, Heinz Tischner, Susanne Kneidl, Martin Ebenhöch, Gisela Spangler, Karola Huber, Thomas Held, Martina Gruber und für 20 Jahre Eva Schreier, Richard Schlegel, Georg Weinseis, Isabella Hanke und Josef Högerl geert. Anschließend wählten die Mitglieder Ihren 1. und 2. Vorstand, der mit Günther Weber und Helmut Kneidl bei der bewerten alten Besetzung blieb. Susanne Kneidl ist weiterhin Schriftführerin und als Kassiererin blieb Karin Knutzen im Amt. Beisitzer sind Thomas Held, Uwe Knutzen, Thomas Faderl und Tanja und Markus Dworzak. Weiterhin wird die Kasse von Isabella Hanke und Josef Högerl geprüft. Und zu guter Letzt ein Dankeschön an unseren Wahlleiter Andreas Piecha der von Karin Piecha-Schollmeier und Karola Huber unterstützt wurde. So freuen wir uns auf ein neues aufregendes Jahr 2017 mit viel Spaß und Tanz. [Zur neuen Vorstandschaft]

25.02.2017 Rock´n´Roll und Boogie-Woogie Fasching im DEZ-Regensburg
Auch in diesem Jahr fand wieder der Rock´n´Roll und Boogie-Woogie Fasching im DEZ-Regensburg, ausgerichtet von der RRC Tutti Frutti, statt. Neben verschiedenen Rock´n´Roll und Boogie-Woogie Gruppen durften auch wir zweimal vor dem großen Publikum auftreten. Nach dem tobenden Applaus gaben wir natürlich auch noch unsere Zugabe zum Besten. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht. Wir kommen auch nächstes Jahr gerne wieder. [Bilder]

25.02.2017, Faschingsball in Neunburg v. Wald
Nach jahrelanger Pause fand in Neunburg v. Wald endlich wieder ein Faschingsball statt welcher auch mit großem Andrang besucht wurde. Dber unsere Formationsmitglieder Isabella Hanke und Josef Högerl wurde verkündet, dass unsere Formation mit dem Motto „Mimi und ihre Krimis“ ein Teil der Abendveranstaltung sein soll. Mit unserer selbst gestalteten Leinwand verwandelten wir die Bühne in einen Tatort und begleiteten anschließend mit unserem Auftritt die Zuschauen auf eine Reise in die Zeit der Schurken, Ganoven und Detektive. Nach einem tobenden Applaus gaben wir noch unsere Zugabe zum Besten. Wir hatten an diesem Abend sehr viel Spaß und vielleicht dürfen wir auch nächsten Jahr wieder ein Teil des großartigen Faschingsballs sein. [Bilder]

28.01.2017, Einweihung Mehrgenerationenhaus Wackersdorf
Zur Einweihung des neuen Mehrgenerationenhauses in Wackersdorf bot sich uns die Gelegenheit den Gästen und Bürgern von Wackersdorf unseren Verein näher vorzustellen. In zwei Blöcken konnte man sich beim „freien Tanzen“ unserer Mitglieder ein Bild vom Boogie-Woogie machen um anschließend bei einem Schnupperkurs das Gesehene selbst zu testen. Als Highlight unserer Vereinsvorstellung fanden dann noch Auftritte unserer Formation mit dem Motto „Mimi und ihre Krimis“ statt, welche von den Besuchern des MGH´s mit großen Applaus bejubelt wurden. An dieser Stelle nochmal ein ganz großes Dankeschön an all unsere Mitglieder die uns bei der Vorstellung so tatkräftig unterstützt haben!Es hat uns einen riesigen Spaß gemacht! [Bilder]

30.10.2016, Workshop „Tanze nicht auf die Musik, sondern in der Musik“ mit Christiane und Dieter Stanowski
2016 wurde uns Mitgliedern der Boogie-Rabbits Wackersdorf ein zweiter Workshop geboten. Unter der Anleitung des sehr erfahrenen Trainerpaares Christiane und Dieter Stanowski von der Dance Company Passau lernten wir 4,5 h unter dem Motto „Tanze nicht auf die Musik, sondern in der Musik“. Neben dem Tanzen in der Musik wurde uns u.a. richtige Körperhaltung, Führung und sogar neue Schritte/Figuren beigebracht. Es hat uns wieder riesen Spaß gemacht und hoffen natürlich die Beiden wieder für einen künftigen Workshop gewinnen zu können. [Bilder]

22.10.2016, Herbst Boogieparty im Gasthaus Obermeier in Klardorf
Zur diesjährigen Herbst-Boogieparty luden wir unsere Gäste in das Gasthaus Obermeier in Klardorf ein. Auch hier war die Tanzfläche, zu den aufgelegten Klängen von DJ Andy, wieder sehr gut gefüllt. Sogar unsere Anfängerkursteilnehmer, welche einen Tag später ihren Kurs beendeten, nahmen mit großer Freude an unserer Boogieparty teil und brachten das Erlebte zum Besten. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an alle Gäste. Es hat uns wieder sehr viel Spaß mit euch gemacht! [Bilder]

18.09. - 23.10.16, Herbst Anfängerkurs
Heuer wurde der Herbst-Anfängerkurs bei den Boogie-Rabbits in der Dreifachturnhalle in Wackersdorf abgehalten. In 6 Doppelstunden, jeweils sonntags, wurden den 17 Tanzpaaren die Grundkenntnisse des Boogie-Woogie beigebracht. Geleitet wurde der Kurs von unserem erfahrenen Trainerpaar Susanne und Helmut Kneidl, welche mit ihrer freundlichen und humorvollen Art die Teilnehmer fürs Boogie-Tanzen begeistern konnten. Dies spiegelte sich auch in großer Teilnahme an unserer Boogieparty wieder. Am letzten Tag lobte unser Vorstand Günther Weber in seiner Abschlussrede noch die Kursteilnehmer, ehe er die Teilnehmerzertifikate mit Hilfe des Trainerpaares überreichte. Im Anschluss wurde das erfolgreiche Beenden des Anfängerkurses mit Sekt und Tanz gefeiert. [Bilder]

23.07.2016, Boogie-Sommerfest
Unser alljähriges Sommerfest fand wieder bei den Glück-Auf-Schützen-Wackersdorf statt. Da das Wetter gut mitspielte konnten wir sogar „outdoor“ tanzen. Den besten Mix an Musik und Cocktails gab´s an der „Kneidl-Hütte“, wo wie immer eine ausgelassene Stimmung herrschte. Danke nochmal an unsere „feierwütigen“ Mitglieder für die tolle Partystimmung und besonders den Helfern für Auf- und Abbau und den Spendern von Kuchen und Salat. Die Grillparty ging noch bis in den frühen Morgen. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr. [Bilder]

28.05.2016, Auftritt zur Hochzeit in Neutraubling
Auf der Hochzeit der zwei Damen waren die Gäste sehr von unserem Auftritt „Mimi und ihre Krimis“ erfreut und klatschten kräftig mit. Der Brautvater bedankte sich herzlich bei uns und bekräftigte nochmals wie überwältigend unsere Show war! [Bilder]

21.05.2016, Auftritt zum 30sten Geburtstag von Markus
Der Formationsauftritt auf der Geburtstagsfeier von unserem Markus war trotz der kleinen Tanzfläche super gelungen. Die Gäste waren begeistert, vor allem auch von der lustigen Einlage des Boogievereins. So musste das Geburtstagskind und zugleich werdender Vater im „Baby-Trainingscamp“ manche Hürden des Alltags, wie Windelwechseln u.v.m. bewältigen. Er hat sich sehr gut geschlagen. Alles Gute für die werdenden Eltern! :) [Bilder]

01.05. - 12.06.2016, Frühjahrs-Anfängerkurs mit Abschlussparty
Der alljährliche Frühjahrs-Anfängerkurs bei den Boogie Rabbits im Schwimmbadcafé Wackersdorf ist abgeschlossen. Unter den Fittichen des erfahrenen Trainerpaares Karola Huber und Thomas Held wurden die 19 Tanzpaare in die Grundkenntnisse des Boogie Woogie eingeführt. Die Teilnehmer waren in den besten Händen, denn schon jahrelang und mit großem Engagement leiten die beiden unsere Anfängerkurse. Sechsmal zwei Stunden, jeweils sonntags, dauerte der Kurs und die Teilnehmer hatten Riesenspaß. Vorstand Günther Weber zeigte sich sehr zufrieden und lobte die fleißigen Anfänger bei der Abschlussrede bevor er die Teilnahmezertifikate verteilte. Im Anschluss gab es dann eine Party zu Ehren der Einsteiger, auf der die Kursteilnehmer die erlernten Grundschritte und Figuren mit den fortgeschrittenen Boogie-Woogie-Tänzern vertiefen konnten. Es freut uns sehr, dass bereits viele der Teilnehmer zu unseren Verein beigetreten sind und den Spaß des Boogie-Woogie erfahren haben. [Bilder]

30.04.2016, Auftritt zur Hochzeit in Rettenbach
Für den Auftritt wurden wir von unserer Isabella geladen, um zusammen mit ihr auf der Hochzeit ihres Großneffen zu tanzen. Das Brautpaar war so begeistert, so dass wir gleich bleiben und mitfeiern durften. Der Abend ging auch für uns noch heiter weiter mit Tanz, Speiß und Trank. [Bilder]

02.04.2016, Auftritt zum 40sten Geburtstag von Susi
Unsere Schriftführerin Susi wurde 40 Jahre alt und feierte dies mit einer großen Party. Da ließen wir es uns natürlich nicht nehmen unsere Formation mit einem kleinen Special für Susi tanzen zu lassen, d.h. „Mimi und ihre Krimis“ und ein Besuch der kleinen Italiener aus der früheren Formation. Auch ein kleines Spiel und ein selbst gedichtetes Lied sorgten im Anschluss für große Unterhaltung ;) Susilein, bleib so wie du bist! Es war ein toller und lustiger Abend! [Bilder]

31.03.2016, Auftritt zum Ehrenamtstag in Wackersdorf
Heuer wurden wir als Showformation für den Ehrenamtstag der Gemeinde Wackersdorf eingeladen. Dort boten wir den Gästen alles was unser Repertoire bietet. Vom 1. Auftritt mit der Formation „Ab in den Süden“ bis hin zum 2. Auftritt mit der aktuellen „Mimi und ihre Krimis“ wurde alles vom Publikum mit großem Applaus angenommen. Einem besonderen Effekt gab es, als vor lauter Elan und kraftvollen Sprüngen unser Bühnenbild kippte.
…Bürgermeister Hr. Falter und Landrat Hr. Ebeling staunten nicht schlecht. Wir kommen gerne wieder! [Bilder]

19.03.2016, Frühjahrs-Boogieparty im Gasthof Koller in Bubach
Der Saal der Landgasthofs Koller in Bubach war wieder sehr gut besucht. Dort wurde zur Musik von DJ Andy Fischer bis in den frühen Morgenstunden fleißig Boogie-Woogie getanzt. Es hat wie immer wieder sehr viel Spaß gemacht! [Bilder]

13.03.2016, Workshop West-Coast-Swing mit Anja und Roland
Heuer wurde unseren Vereinsmitgliedern der Boogie-Rabbits ein besonderer Workshop angeboten. Wir konnten von Anja und Roland Bendorf aus Augsburg, den zwei erfahrenen Tänzer Boogie Turnier, Showtanz und West-Coast-Swing, die Grundlagen des West-Coast-Swings lernen. 4,5 Stunden lang übten wir die neuen Schritte und Figuren und erfuhren, dass der moderne Tanz richtig Spaß machen kann. Seine fließenden Bewegungen und atemberaubenden Drehfiguren machen den West-Coast-Swing zu einem der elegantesten Tänze. Aber wir müssen noch viiiiiel üben… ;) [Bilder]

25.02.2016, Sternstunden-Benefizveranstaltung in Bruck
Die Boogiefreunde Alexander Nießl und Peter Beck fragten uns, ob wir nicht mit unserer Formation bei ihrer Benefizveranstaltung für Sternstunden tanzen würden. Da sagen wir Rabbits natürlich nicht nein, denn für einen guten Zweck machen wir gerne einen Benefizauftritt. Als Schirmherr konnten die Veranstalter den Schwandorfer Landrat und begeisterten Boogie-Tänzer Thomas Ebeling gewinnen. An den wunderbaren und erfolgreichen Abend in freundschaftlicher Atmosphäre konnten sage und schreibe 1.850 € für die "Aktion-Sternstunden“ gesammelt werden! Für Unterhaltung sorgten auch Veronika Pfeffer und Florian Pogats, die Europameister 2014 und DJ Sepp Baldauf. Wir kommen gerne wieder! [Bilder]

06.02.2016, Formationsauftritt beim Rock´n´Roll und Boogie-Woogie Fasching im DEZ-Regensburg
Auch in diesem Jahr wurden wir wieder zum Rock´n´Roll und Boogie-Woogie Fasching nach Regensburg eingeladen. Neben verschiedenen Rock´n´Roll und Boogie-Woogie Gruppen durften wir zweimal vor dem großen Publikum auftreten. Nach dem tobenden Applaus gaben wir auch noch unsere Zugabe zum Besten. Für Unterhaltung sorgte auch die Band „Chris and the Sidepipes“. Selbst nach unserem Auftritt schwangen wir noch kräftig das Tanzbein. [Bilder]

30.01.2016, Formationsauftritt beim Pfarrfasching Dachelhofen
Die Faschingsveranstaltung lief unter dem Motto Flower Power in den wilden 60er. Selbst die Getränke an der Bar wurden in tolle Namen umgetauft wie z.B. den „Boogie-Woogie“ (=Ramazotti). Zum Abendprogramm gehörte unser Showauftritt „Mimi und ihre Krimis“ mit unserem neuen Leinwandhintergrund, der die Bühne in einen Tatort verwandelte. Die gemalten Oldtimer und die schaurige Straßengasse ließen die Zuschauer in die Zeit der Schurken und Detektive eintauche. Hier nochmal ein großes Dankeschön an Karin, Uwe, Susi und Helmut, die so fleißig und kreativ gemalt haben!Unser Tanzauftritt mit dem neuen Bühnenbild kam sehr gut bei den Gästen an. Anschließend feierten und tanzten wir noch lange mit der Band „D´Ramonas“. Es war eine tolle Faschingsparty! [Bilder]

10.12.2016, Weihnachtsfeier
Unsere diesjährige Weihnachtsfeier im Schwimmbad-Café Wackersdorf wurde von unseren Mitgliedern sehr gut besucht. Nach der jährlichen Eröffnungsrede unseres 1.Vorstands Günther Weber und dem besinnlichen Teil mit gesungenen Weihnachtsliedern und vorgelesenen Geschichten, konnte wieder reichlich getanzt werden. Höhepunkt des Abends war die Showeinlage des „Schachtelballets“, wobei gerade die zu Frauen verkleideten Männer die Lachmuskeln der Gäste nicht verschonten. [Bilder]

28.11.2015, Weihnachtsfeier
Abgehalten wurde unsere diesjährige Weihnachtsfeier im Schwimmbadcafé Wackersdorf. Nach den Eröffnungsworten unseres 1. Vorstandes Günther Weber leitete er den besinnlichen Teil unserer Feier ein. Dieser wurde durch weihnachtliche Lieder und Geschichten geschmückt. Anschließend gab es ein reichhaltiges Buffet. Es wurde natürlich viel getanzt und so richtig lustig wurde es mit der Showeinlage der Formation, mit der Hellseherin Esmeralda, die die Boogie Rabbits im Jahr 2040 sah. Mit Alltagsszenen als Omas und Opas beim Training und einer kleinen Tanzeinlage wurden unseren Vereinsmitglieder sehr unterhalten. Es war ein schöner Abend! [Bilder]

21.11.2015, Herbst-Boogieparty im Landgasthof Koller in Bubach
Unsere Herbst-Boogieparty fand wieder im Landgasthof Koller in Bubach statt. Trotz der großzügigen Tanzfläche wurde jeder Quadratmeter des Bodens zum Tanzen genutzt. Der Saal war prall gefüllt. Für die gute Tanzstimmung sorgte wieder der tolle DJ Andy Fischer und es wurde bis in den frühen Morgenstunden kräftig das Tanzbein geschwungen. Vielen Dank an alle Besucher - es war ein wunderbarer Abend [Bilder]

08.11.2015, Pokalschießen der Vereine im Schützenheim "Glück Auf“ Wackersdorf
Wir folgten gerne der Einladung zum Pokalschießen des Schützenvereins Wackersdorf. Von insgesamt 22. Mannschaften ergatterten wir mit unseren beiden teilnehmenden Mannschaften den 5. und 4. Platz. Auch bei Tänzern wird scharf geschossen. Danach ließen wir den Abend in geselliger Runde mit den Schützen des „Glück Auf“ Wackersdorf ausklingen. [Bilder]

04.10. - 14.11.2015, Herbst-Anfängerkurs mit Abschlussparty
In dem sechs Doppelstunden umfassenden Anfängerkurs wurde den 14 Teilnehmerpaaren von den erfahrenen Trainern Susanne und Helmut Kneidl die Grundfiguren des Boogie Woogie in spaßiger Atmosphäre beigebracht. Auf dem Ausbildungsplan standen Grundschritte, Platzwechsel, Schulterfasser und Starfighter und das sogenannte Jo-Jo. Die freudige Truppe lernte schnell und eifrig, auch wenn es den ein oder anderen Schweißtropfen kostete. Zum Abschluss des Kurses, der im Schwimmbadcafé und im Gasthof Glück Auf stattfand, gab es eine kleine Boogie-Woogie-Party, auf der das Erlernte zusammen mit den fortgeschrittenen Tänzern vertieft wurde. [Bilder]

10.10.2015, Auftritt zum Seniorennachmittag
Wir Boogie-Rabbits traten in Nabburg vor über 400 Senioren aus dem gesamten Landkreis auf. In der Nordgauhalle gab es nach dem Benefizauftrtitt, unserer neuen Tanzformation, begeisterten Applaus. Mit dem Motto „Mimi und ihre Krimis“ ließen wir die Zuschauer mit dem Musikmix der 50er und 60er Jahre bis heute in die Spannende Welt der Schurken und Ganoven, der Helden und Detektive eintauchen. Es ist schön Senioren eine solche Freude bereiten zu können. [Bilder]

03.10.2015, Auftritt in Pullman City zur Rockabilly-Convention
Bei der Rockabilly-Convention vom 01.-03.10.2015 feierten 10.000 Besucher eine große Party. Egal ob Rockabilly, Rock´n´Roller oder Boogie Woogie Begeisterte, hier gab es alles was das 50er und 60er Jahre Herz höher schlagen lässt! Shows, Tanzworkshops, Rockabillykunst - und Mode und vor allem mehr als 20 Livebands die einem das Tanzbein schwingen ließen. Wir wurden für den sehr gut besuchten Samstag eingeladen, um die Menge mit unserer Tanzshow zu unterhalten. Unser Herz schlug bis zum Hals als wir die Bühne der Arena betraten. Die Premiere unserer neuen Formation „Mimi und ihre Krimis“ kam bei den Zuschauern gut an, welche nach dem Auftritt um eine Zugabe jubelten. Schön, dass unsere Show aus der Zeit der Schurken und Ganoven, der Helden und Detektive den Besuchern so gut gefiel. Gerne kommen wir nächstes Jahr wieder, die Rockabilly-Convention macht so viel Spaß und ist ein echtes Erlebnis! [Bilder]

08.08.2015, Auftritt zum 60sten Geburtstag von Marianne
An dem heißen Samstag wurde der Auftritt kurzfristig nach draußen verlegt. Dort überraschten wir Marianne an ihrem 60. Geburtstag mit unserer Formation „Ab in den Süden“. Sogar mit spontaner Neubesetzung :) Auch die Gäste fanden die Showeinlage super. Es war wirklich ein schöner Abend mit gutem Essen, Musik, Tanz und einer heißen Stimmung. Happy Birthday Marianne!

18.07.2015, 20 jähriges Jubiläum mit großem Tanzball
Der Jubiläumsball zur Feier des 20 jährigen Bestehens der Boogie Rabbits war ein voller Erfolg. Die Wackersdorfer Sporthalle war trotz der warmen Temperaturen prall gefüllt. Ein großes Dankeschön hiermit an unsere Gäste und Tänzer, die so schön mit uns gefeiert haben und beim Tanzbein schwingen den ein oder anderen Schweißtropfen mehr vergossen haben. Aber ein routinierter Boogietänzer hat ja, Gott sei Dank, immer ein trockenes Ersatzshirt dabei. ;) Der Abend begann mit der Eröffnungsrede vom 1.Vorstand Günther Weber, in der er den Bürgermeister von Wackersdorf Herrn Falter und den Landrat Herrn Ebeling willkommen hieß. Auch bedankte er sich von den großen Sponsoren des Abends. Danach gab sich die Liveband „Flat Out“ aus München zum Besten und heizte den Gästen mit Musik für Disco Fox bis Rock`n Roll so richtig ein. Beim Abkühlen an der frischen Luft konnte man die schönen Oldtimer vor der Halle betrachten. Thunderbird, Petticoat, rhythmische Boogie Woogie Klänge und der begehrte 50er Jahre Dancewear Shop ließen einen nochmal in die gute alte Zeit zurück versetzen. Selbstverständlich wurden die anwesenden Gründungsmitglieder geehrt, zudenen der 1.Vorstand der Boogie Rabbits seinen Dank aussprach. Als Überraschung des Abends begeisterten die „Showfunken“ mir ihrer Tanzeinlage und ihrer Lichter-Lasershow die Gäste. Sie sind eine Legende des internationalen Tanzsportes in ganz Europa. Keine andere Tanzgruppe in Europa hat im Showtanz mit Hebefiguren mehr Meisterschaftstitel gewonnen wie die Showfunken. Dies reicht zum 9-fachen Europameister und sogar zum Weltmeistertitel. Es war einfach ein atemberaubender Auftritt. Zu guter Letzt spielte „DJ Andy“ zur späteren Stunde dem harten Kern noch so richtig auf. Im Großen und Ganzen war es ein gelungener Abend, was auch die positive Resonanz unserer Gäste zeigte. An dieser Stelle nochmal ein dickes Dankeschön an alle Helfer, die ihre Freizeit und auch ein paar Nerven geopfert haben, um dieses tolle Event auf die Beine zu stellen. Natürlich auch nochmal ein großes Danke an unsere Gründungsmitglieder, ohne die es uns Boogie Rabbits nicht geben würde. Ein Verein, der für Spaß am Tanzen, für geselliges Beieinandersein und Zusammenhalt steht. Schön, dass wir es auf diese Art schon zu 20 Jahren gebracht haben und es hoffentlich noch viele Jahre fortführen werden. [Mehr…]

21.06.2015, 4-Seenweg-Radltour
Neugierig folgten wir der Einladung der Verwaltungsgemeinschaft Wackersdorf zur 4-Seenweg-Radltour. Von unseren ursprünglich gemeldeten 16 Teilnehmern sind nur noch 10 übriggeblieben, warum? Kein schönes Wetter. Es ist kalt und immer wieder leichter Regen, trotzdem, es hat es uns super gefallen und wir hatten Spaß. Hauptsache vom kräftigen Regen waren wir verschont. Insgesamt waren wir 75 Teilnehmer. Landrat Ebeling begrüßte die Teilnehmer. Nach seiner kurzen und knackigen Ansprache bittet Herr Ebeling um Aufstellung, um mit 3-2-1 –Los, uns Radler auf die 30 km lange Piste zu schicken. Es war ein gemächlicher Rundkurs um den Steinberger See, dem Knappensee und Brücklsee entlang und rund um den Murner-See. Ein vitaminreicher Zwischenstopp kräftigte uns und weiter geht es zum Wackersdorfer Erlebnispark. Dort wurden wir in 2 Gruppen geteilt. Leader der ersten Gruppe war BM Falter, die zweite Gruppe übernahm Hans Spandl. Viel Interessantes wurde uns über die Entstehung und Haltung des Erlebnisparks, als auch die verschiedenen Stationen zur Bewegung, Spiel und Spaß im, am und übers Wasser erklärt. Auch zur Weiterbildung dient der Erlebnispark „Wasser-Fisch-Natur“, „Beobachten, Entdecken, Kennenlernen“, das gefällt nicht nur den Kindern. Wieder zurück gab es noch eine kleine Sitzweil im Gasthaus Haller. Gewonnen haben wir 5 l Bier, Titel zweitstärkster Verein. Gut das wir trotz der schlechten Wetteraussichten dabei waren. Er war ein schöner Tag mit viel Schwung an der frischen Luft. Gerne wieder. [Bilder]

12.04. bis 17.05.2015, Frühjahrs-Anfängerkurs mit Abschlussparty
Den sechs Doppelstunden umfassenden Anfängerkurs haben die Trainer Karola Huber und Thomas Held geleitet; sie wurden aufgrund der großen Teilnehmerzahl von Susanne Kneidl und Helmut Kneidl unterstützt. Auf dem Ausbildungsplan standen Grundschritte, Platzwechsel, Schulterfasser und Starfighter. Zum Abschluss des Kurses, der im Schwimmbadcafé durchgeführt wurde, versäumte Vorstand Günther Weber nicht, den Trainerpaaren und allen anderen für die Unterstützung Dank zu sagen, bevor er die Teilnahmezertifikate an die 17 Einsteigerpaare verteilte. Anschließend folgte eine Abschluss-Party, auf der das Erlernte mit den fortgeschrittenen Boogie-Woogie-Tänzern vertieft wurde. [Bilder]

21.03.2015, Frühjahrs-Boogieparty im Gasthof Koller in Bubach
Pünktlich zum Start in den Frühling brachte uns DJ Andy mit Schwung in Gute-Laune-Stimmung. Die Tanzfläche des Gasthauses Koller war mit zahlreichen Gästen gefüllt. Ein toller Boogie-Tanzabend! [Bilder]

01.03.2015, Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
Der große Tag ist gekommen. Nach einer erfolgreichen Amtsperiode wählten 31 Mitglieder unsere neue Vorstandschaft. Zuerst eröffnete Günther Weber als 1. Vorstand die Versammlung und begrüßte alle Anwesenden, einschließlich Herrn Max Schmid von der Mittelbayerische Zeitung. Anschließend folgte die Nachbesprechung der Jahreshauptversammlung 2014. Günther bedankte sich im Hinblick auf die bevorstehende Wahl für die gute Zusammenarbeit mit der Vorstandschaft, sowie bei den Trainern, der Formation und allen Mitgliedern, die sich aktiv ins Vereinsleben einbrachten. Ebenso dankte er unserem Webmaster Thomas Schollmeier. Erfreulicher Weise stieg unsere Mitgliederzahl auf derzeit 130, was eine gute Resonanz unseres Tanzsportvereins widerspiegelt. Des Weiteren wurden Ereignisse des vergangenen Jahres, wie runde Geburtstage, Geburt, Hochzeit und Formationsaufritte erwähnt. Auch ein wichtiges Thema war das bevorstehende 20-jährige Jubiläum der Boogie Rabbits mit großer Tanzveranstaltung und Liveband im Juli, sowie unsere Frühjahrs-Boogieparty und der kommende Anfängerkurs. Die Kassiererin Johanna Drescher und die Veranstaltungswartin Marianne Leber legten ihr Amt ab. Zusätzlich wurden Peter Ehrenstraßer und Josef Kehl aus dem Vorstand verabschiedet. Nun wählten die Mitglieder Ihren 1. und 2. Vorstand, der mit Günther Weber und Helmut Kneidl bei der bewerten alten Besetzung blieb. Susanne Kneidl ist weiterhin Schriftführerin und Peter Drescher nach wie vor Materialwart. Die Wahl für das Amt der Kassiererin fiel auf Karin Knutzen. Tanja und Markus Dworzak übernehmen den Posten als Veranstaltungswart. Beisitzer sind Thomas Held und Uwe Knutzen. Weiterhin wird die Kasse von Isabella Hanke und Josef Högerl geprüft. Und zu guter Letzt ein Dankeschön an unseren Wahlleiter Hilmar Winterstein. So freuen wir uns auf ein neues aufregendes Jahr 2015 mit Spaß und Tanz. [Hier geht es zur neuen Vorstandschaft]

14.02.2015, Großer Rock’n’Roll & Boogie Woogie Fasching im DEZ Regensburg
Viele Showauftritte gab es wieder am Vormittag und Nachmittag zu sehen. Ausrichter und Organisatoren war wie jedes Jahr der RRC Tutti Frutti des TSV Kareth- Lappersdorf e. V. Viele Zuschauer sammelten sich vor und neben der Auftrittsfläche. Die Zuschauer waren von den Showprogrammen begeistert und sparten nicht mit Applaus. Schön, dass auch wir wieder eingeladen waren, mit unserer Formation und zwei Auftritten am Nachmittag. Es war wieder eine schöne Erfahrung. [Bilder]

13.02.2015, Auftritt der Formation zur Riesensause der Seelania
Dem Publikum und den Seelania’n hat unser Auftritt gefallen und die Resonanzen waren durchweg gut. Das spornt uns weiter an. Auch für uns war es ein schöner Abend, mit Gaumenschmaus einem flotten Prinzenpaar und abwechslungsreichen Einlagen. Marianne zeigte einen Glücksgriff bei der Verlosung und zog den Hauptgewinn! Juchuuu!! [Bilder]

24.01.2015, Auftritt zum 50sten Geburtstag von Helmut
Unseren Trainer Helmut verschonte die Formation nicht. Er hatte einiges zum Auszuhalten bei unserer Spaßeinlage. Doch Helmut ließ sich nicht lumpen, tapfer machte er den ganzen Schabernack mit. „Helmut’s-Car-Lifting“ war ein voller Erfolg. Beim Auftritt der Formation „Ab in den Süden“ fehlte situationsbedingt der „Eisverkäufer Helmut“. Diesen Part übernahm Günther, was für Lacher sorgte. Eine schöne Feier war’s, wir waren wieder die Letzten. [Bilder]

07.12.2014, Glühweinstand am Wackersdorfer Weihnachtsmarkt
Wenn man für den Verein Spaß mit Arbeit verbinden kann, das ist alles nur halb anstrengend. Reichlich verkauften wir unseren Glühwein, umgeben vom Gesang des Gospel-Chors, später spielte die Schwandorfer Acousticband „Two Tones“. Bei dieser festlichen Stimmung vergehen die Stunden wie im Flug. Später besuchten noch die Wackersdorfer Grubenteufel den Weihnachtsmarkt. Viele von uns hatten sich als Helfer gemeldet, somit konnte immer wieder eine Gruppe die andere ablösen. Einen stattlichen heiligen Nikolaus stellte Markus dar. Gemeinsam mit dem Christkind verteilte er an die kleinen Kinder Süßigkeiten. Zeitgleich war in der Sporthalle das Basic- und Fortgeschrittenentraining gut besucht. Danke an die vielen Helfer. [Bilder]

06.12.2014, Weihnachtsfeier
Sehr gut besucht war unsere Weihnachtsfeier mit über 60 Gästen, was unser Vorstand bei seiner Ansprache freudig, dankend erwähnte. Nach Singen, Gedichten, Abfuttern des Buffets und Plätzchen naschen, wurden die Kalorien gleich abgetanzt. Gespannt wurde auch die Überraschungseinlage erwartet. Susi, Martina und Karin lüfteten das Geheimnis und präsentierten das Boogie Rabbits eigene „A-cappella-Trio“ in Form von Kurt, Uwe und Helmut. Die drei Männer gaben entsprechend dem Motto „Ganz schön feist mit ausgewählter Choreographie“ ihr Bestes und schonten die Lachmuskeln der Gäste nicht. Die Gäste buhlten um Zugabe. [Bilder]

08.11.2014, Pokalschießen der Vereine im Schützenheim Wackersdorf Glück Auf
Alle Jahre wieder. Gerne folgten wir der Einladung der Schützen und hatten wie immer viel Spaß. Freitags war Trainingsschießen, am Samstag der Wettbewerb und am Sonntag die Preisverleihung. Dieses Jahr waren von uns folgende Schützen, also 3 Mannschaften, gemeldet: Herbert, Hilmar, Niklas, Angie, Thomas, Isabella, Sepp, Marianne, Markus, Uwe, Christian, Adolf, Arnold, Helmut, Susi. Der beste Schütze von uns und 2. PLATZ IN DER EINZELWERTUNG war MARKUS DWORZAK mit seinem 40,28 Teiler von 29 teilnehmenden Mannschaften erzielten wir folgendes Ergebnis:
Mannschaft 2: Platz 3 (auf den 2. Platz haben nur 2 Teiler gefehlt!!)
Mannschaft 1: Platz 18
Mannschaft 3: Platz 20

Wir sind stolz auf unser Super Ergebnis!!!!! Unsere Pokale wurden natürlich gleich mit dem Gewinn-Zielwasser Ramazzotti gebührend gefeiert. Und wieder waren wir die Letzten. [Bilder]

26.10.2014, Auftritt zur Neueröffnung im Classic Center Regental, Regenstauf
Zum Auftritt eingeladen wurden wir von Johann Schuster, Geschäftsführer vom Classic Center Regental und seiner Frau Rita, beide ehemalige Mitglieder der Boogie Rabbits. Wir freuen uns sehr darüber, dass an uns gedacht wurde und wir das Rahmenprogramm mitgestalten durften. Den geladenen Gästen gefiel unser Auftritt und die positive Resonanz freute uns. Hans und Rita wünschen wir mit ihrem neuen Unternehmen viel Glück und Erfolg [Bilder].

18.10.2014, Herbst-Boogieparty im Schwimmbad-Cafe
Nach 2maligen Termintausch hatten wir wohl keinen guten Termin geboten, was sich in den Anmeldungen und Rückmeldungen abzeichnete. Das Resultat war eine gemütliche Party, mit nicht so vielen Besuchern wie in der Vergangenheit. Das größere Platzangebot der Tanzfläche wurde gerne genutzt. Rockin Daddy alias Dieter Neumeier zeigte wieder ein gutes Händchen für seine Musikauswahl, die Besucher brachten gute Laune mit, was will man mehr.
[Bilder]

03.10.2014, Formation, Auftritt in Pullmann City zur Rockabilly Convention
Gerne folgten wir der Einladung nach Eging am See in die Western-Stadt Pullmann City. Es war viel geboten auf dem 3-Tages-Event mit mehr als 20 Bands vielen Auftrittsgruppen, Pferden, Bisons, Cowboys, Indianer und gigantischen Oldtimern der früheren Jahre. An unserem Auftrittstag/Feiertag mit vielen Gästen durften wir viel Abwechslung erleben, von der Westernshow bis hin zum umfangreichen Repertoire des Rock 'n' Roll und Rockabilly. Das Lebensgefühl der 50er und 60er Jahre konnte man fühlen, denn viele Besucher kamen mit entsprechender Kleidung und gelackten Frisuren. Auf der großen Tanzfläche in der „Show Arena“ fanden stündlich ab Mittag die Auftritte der verschiedenen Boogie- und Rock’n’Roll-Vereine statt. Wir waren an diesem Tag als 5te Gruppe eingeteilt. Die positive Resonanz, der Beifall und die Freude der Zuschauer motiviert uns immer wieder neu. Da kommen wir nächstes Jahr doch gerne wieder
[Bilder]

07.09. bis 12.10.2014, Herbst-Boogie-Anfängerkurs mit Abschlussparty
Zuerst ließen die Anmeldungen auf sich warten. Dann die große Überraschung der Kurs war voll. Die Teilnehmer waren mit von Anfang bis zum Schluss mit großem Interesse und Eifer dabei, was sich auch auf der Boogieparty wiederspiegelte. Trotz anstrengendem letzten Kurs-Tag waren die Teilnehmer für die Party noch fit und zeigten mit viel Ausdauer und Elan was sie gelernt haben. Die Tanzfläche war bis zum Schluss durchweg gut besucht. Dann die Überraschung, auf besonderen Wunsch tanzte die Formation am späten Abend noch ihr Programm, mit dem Motto „Ab in den Süden“ . Wir freuen uns jedenfalls sehr, dass so viele der Teilnehmer immer noch am Boogietanzen interessiert sind und fleißig unser Basictraining besuchen.
[Bilder]

06.09.2014, Auftritt zur Hochzeit Tanja & Markus
Unsere Mitglieder Tanja und Markus haben sich getraut. Ein Brautpaar wie im Bilderbuch feierte ein rauschendes Hochzeitsfest. Viele Passagen dieses Events fanden im Freien statt, bei herrlichem Sonnenschein. Eine stimmungsgeladene Band begleitete mit viel Abwechslung und Spontanität den langen Tag. Die Gäste waren bestens unterhalten. Einlagen der Gäste und unsere Formation rundeten und das Programm ab. Der Tag verging rasend schnell. Hoffentlich haben wir in 7 Jahren noch Kontakt mit Tanja & Markus, damit wir erfahren, welche Resonanzen und Glückwünsche in der jetzt verschlossenen Schachtel liegen. Da gibt es bestimmt viel zu schmunzeln. Unseren Glückwunsch nochmal ihr beiden, alles Gute und viel Glück! Hier ein paar Bilder dazu [Tanja & Markus]

23.08.2014, Auftritt bei Hochzeitsfeier in Klardorf
Die Tanzfläche ein Traum, soviel Platz steht selten zur Verfügung. Der Auftritt? Begeisterter Applaus, dem Hochzeitspaar und den Gästen hat es gefallen. [Hier die Bilder]

03.08.2014, Auftritt am Marktfest in Schmidmühlen
Was will man mehr. Schönstes Wetter, gute Bühne und ein begeistertes Publikum.
[Hier die Bilder]

26.07.2014, Boogie-Sommerfest
Altbewährt feierten wir wieder unser Sommerfest im Schützenheim der Glück-Auf-Schützen in Wackersdorf und das Wetter war uns wohlgesonnen. Eine große Anzahl der „alten“ Truppe konnte nicht kommen, aber den Ausgleich schafften unsere neuen Mitglieder, was uns sehr freute. Es wurde wieder reichlich gespendet. Salat, Kuchen und für die Bar entsprechende Spirituosen, den Rest übernahm der Verein. Das Sommerfest war eine gute Gelegenheit unsere neuen Rabbits näher kennenzulernen. Es wurde viel geratscht, es wurde getanzt und die meiste Gaudi war wieder an der Kneidl-Bar.
[Bilder]

24.04. bis 01.06.2014, Boogie-Frühjahrs-Anfängerkurs
Es war und ist wieder einmal eine nette Truppe mit der wir viel Spaß hatten und haben. Vom gut besuchten Anfängerkurs mit über 30 Teilnehmern dürfen wir die Hälfte als neue Mitglieder begrüßen, was uns sehr freut. Die Abschlussparty war diesmal ohne Spiele, dafür gab es eine kleine Einlage von unserer Formation. Uns und den Teilnehmern hat der Kurs und der Abschlussabend gefallen. Regelmäßig kommen die neuen Rabbits ins Training was uns sehr freut. [Bilder]

Mai 2014 Einlage und Auftritt der Formation zum 40sten Geburtstag von Martina
Eine Gaudi war’s, von den Proben bis zum Auftritt. Unsere Formation gab wieder einmal ihr Bestes mit einem Auftritt aus dem aktuellen Programm „Ab in den Süden“ und einer Einlage in Form vom Musikantenstadl. Das Geburtstagskind und die Gäste waren begeistert, es wurden Tränen gelacht. [Bilder]

03.05.2014, Auftritt der Formation zum 40sten Geburtstag in Büchlkühn
Dem überraschten Geburtstagskind und den Gästen hat es gefallen.

12.04.2014, Frühjahrs-Boogieparty
Wir bedanken uns bei den Besuchern unserer Frühjahrsparty fürs kommen, der gelungenen Musikauswahl von Sepp und freuen uns schon wieder, euch bald auf einer der nächsten Partys zu sehen.
[Bilder]

09.03.2014, Jahreshauptversammlung
Kurz und bündig, unser Vorstand Günther Weber war zufrieden mit dem zurückliegenden Jahr. [Pressebericht]

08.03.2014, Benefiz-Auftritt im Margarethenhof in Wackersdorf
Der Einladung zum Auftritt im Senioren- und Pflegeheimheim Margarethenhof in Wackersdorf, um den Heimbewohnern eine Abwechslung im Alltag zu bringen, folgten wir gerne. Noch dazu nach dieser Resonanz: Julia Kreuter, die Organisatorin unseres Auftritts, war begeistert mit den Worten: „So interessiert und erfreut, habe ich unsere Bewohner schon lange nicht mehr gesehen.“ Ja, unser Motto „Ab in den Süden“ bzw. die Hits der 50er/60er Jahre war wie zugeschnitten auf die Heimbewohner. Kannten sie diese Songs doch aus Ihrer Jugendzeit und dementsprechend sangen viele kräftig mit. Die Heimbewohner spendeten immer wieder Applaus und verlangten nach Zugabe. Bei der anschließenden Unterhaltung meinte eine Bewohnerin, wir sollten doch jede Woche kommen, es war sooo schön. Frau Müller erinnerte sich: „So habe ich früher auch getanzt, aber nur mit dem richtigen Mann“. Frau Bergbauer sah die Petticoats fliegen und meinte: „Ich habe die Unterhose gesehen“. Bei so viel Freude und Dank: „Wir kommen gerne wieder“. [Bilder]

17.-19.01.2014, Vereinsausflug mit Workshop nach Inzell
Wie war Inzell 2014? Wie immer schööön und viel zu schnell vorbei. Der Ablauf ist altbekannt und bewährt. Gaudi im Bus, Einzug in unsere Quartiere und nach dem Abendessen ab in die Kellerbar. Sabine und Marco waren von Anfang bis zum Schluss dabei. Die beiden sympathischen Trainer durften wir bereits im Bus kennenlernen und sie bekamen gleich richtigen Eindruck von uns. Hoffentlich haben wir sie nicht erschreckt ;-) Gelernt haben wir natürlich auch was. Boogie vom Feinsten von den Trainern Sabine und Marco Rissmann aus Berlin und bereits zum dritten Mal dabei, Regina Kugelstatter und Matthias Rein, in der Boogieszene bestens bekannt. Aufgeteilt wurden wir wieder in zwei Gruppen, mit Wechsel der Trainer und gleichem Inhalt. Danach gings in der Kellerbar wieder rund. Apres-Boogie war angesagt. Es wurde getanzt, gelacht, gescheckert und die Trainer lieferten eine Showeinlage nach der anderen. Regina, Sabine und ganz besonders Matthias und Marco waren voll in Fahrt. Stimmung pur. Auf einer Scala von 1 bis 100, 200! Ob beim Stealing, Schattentanzen mit imaginären Partnerinnen, wilden Boogie oder spannender Akrobatik, der Spaß und die Freude hielt bis tief in die Nacht an. Die Resonanz war wieder ergreifend. Extern neu mit dabei waren Ria und Uwe. Und wieder unsere Boogie-Freunde, die Quick Feet Amberg. Einfach nur toll, dass wir uns so gut verstehen. Wer nicht dabei war, vielleicht klappt es ja das nächste Mal. [Bilder]

21.12.2013, Auftritt zum runden Geburtstag
Das „Geburtstagskind“ Robert war hoch erfreut über den gelungenen Überraschungsauftritt unserer Formation. Und was gab’s als Belohnung? Tanz, Stimmung, und mmmmh‘ super gutes Buffet. (Bilder)

07.12.2013, Weihnachtsfeier im Schwimmbad-Cafe
Wieder ein Jahr rum. Der Ablauf, wie in den Vorjahren, wurde beibehalten. Was sich auch bewährte. Für die Freunde der guten Unterhaltung, die Einlage ist immer neu. Wir waren stolz, unseren Gästen zu präsentieren zu können, extra für die Weihnachtsfeier nach Wackersdorf eingeflogen, das Boogie Rabbits Phila Luftika Orchester unter der Leitung des Stardirigenten Günther von Kann Nix, mit einem Auszug aus ihrer weltberühmten Sinfonie in D Moll, exklusiv und unplugged. Das Orchester überzeugte glanzvoll mit Ihrer Darbietung und die Gäste buhlen nach Zugabe. Die Zugabe war gleich parat, womit das Boogie Rabbits Phila-Luftika-Orchester genauso gut überzeugte. Mitwirkende: (Bilder)

09. und 10.11.2013, Pokalschießen im Schützenverein „Glück Auf“ Wackersdorf
Die Einladung der Schützen zum Pokalschießen der Vereine nahmen wir auch dieses Jahr wieder gerne an. Die Atmosphäre, der Spaß, eben mal was anderes.
Von den 29 gemeldeten Mannschaften (5 Schützen pro) Mannschaft, nahmen die Boogies mit zwei Mannschaften teil.
Nach 2-maligem abendlichen Training unter der Woche, wo der Spaß schon nicht auf der Strecke blieb, zahlte sich unser Fleiß aus.
Wir belegten Platz 19 bei den Herren und Platz 26 bei den Damen. Mit dem Ergebnis sind wir zufrieden. Steht doch der Spaß an erster Stelle.
Besonders hervorzuheben ist die Leistung bzw. der Treffer unserer Conny Kehl, die sich mit einem 51,5 Teiler den 3. Platz bei der „Einzelwertung Erwachsene“ sicherte.
Wir sind sooo stolz!!! Und das musste natürlich gebührend gefeiert werden, unsere Schützen waren wieder mal die Letzten. Die Pokale gibt es hier zu sehen (Bilder)

19.10.2013, Herbst-Boogieparty im Gasthof-Hotel „Glück Auf“
Der Abend war Top! DJ Sepp Baldauf heizte die Stimmung mit durchweg „Best Boogies“ an. Zum Glück ist schwitzen den Boogietänzern nicht fremd, dementsprechend sind die Boogies mit Handttuch und 2t / 3t-T-Shirt ausgerüstet. Wir bedanken uns fürs Kommen bei den Chili Rockers aus Amberg (Anmelde-/Teilnahme-Rekord), bei den Golden Boogie Slippers aus Teublitz, den Quick Feet aus Amberg, den Boogie Babies aus Bodenwöhr, den Lollypops aus Cham, wie immer von weit her die Boogie Gang aus Roth, der Boogie Woogie Club Nürnberg, unseren Boogie Rabbits und allen Anderen die uns besucht haben. Full House! Nur mit euch konnte es eine so tolle Party werden :-))). (Bilder)

Samstag, 12.10.2013, Herbst-Anfängerkurs
Kurs vom 08.09. bis 12.10.2013. Der Anfängerkurs wurde gestern mit den letzten Kurstunden beendet und mit einer kleinen internen Abschlussparty im Gasthof-Hotel „Glück Auf“ gekrönt. Die letzte Kursfigur, die „Schiebetür“, war gleich umgesetzt und in die Party mit eingebunden. Respekt! Regie führten unsere Trainer Karola und Thomas. Die Boogieneulinge ließen sich nicht lumpen und zeigten beim Tanz ihr Repertoire was sie gelernt haben und vieles mehr. Die talentierten Kursteilnehmer, unterstützt von unseren Mitgliedern, feierten mit viel Spaß und Freude bis spät in die Nacht. Es war ein schöner Abend und es wäre schade, wenn das Gelernte nicht weiter umgesetzt und ausgebaut wird. Wir freuen uns schon, euch im Basictraining wieder zu sehen. (Bilder)

17.08.2013, Formation > Auftritt zur Hochzeit in Bubach
Dem Brautpaar und den Gästen hat es gefallen und uns auch. (Bilder)

10.08.2013, Formation > Auftritt am Feuerwehrfest in Wackersdorf
Beinahe konnte man uns schon nicht mehr sehen, so finster war es bereits. Unser Auftritt verzögerte sich zwecks Feuerwehreinsatz und Stromausfall. Trotzdem wurde es noch ein stimmungsvoller Abend. Wir feierten und tanzten begleitet von der Liveband noch bis tief in die Nacht hinein. (Bilder)

02. bis 04.08.2013, Sommer-Oldies in Zwönitz
Einladung zur Vereins-Präsentation vertreten durch unsere Formation
Die Sommer-Oldies in Zwönitz gibt es alle zwei Jahre. Das Mitwirken unserer Formation war wieder gefragt und die Einladung dazu nahmen wir gerne an. Hat es uns vor zwei Jahren doch so gut gefallen. Die Drei-Tages Präsentation und Gestaltung der Sommer-Oldies der ist einfach originell, gut organisiert und abwechslungsreich. Dazu das Interesse und die Freundlichkeit des Zwönitzer Publikums. Eingeladen wurden wir wieder von den Yellow Boogie Dancers Zwönitz e.V.. Anwesend waren außer uns noch weitere vier Vereine die Ihren Verein mit ihrem Auftritt der Öffentlichkeit präsentierten. Doch sooo einfach war es dann gar nicht. Es wurde zwar kein Boogie-Cup ausgetragen, doch eine Vierköpfige Jury gab ihr Urteil zu unserer Präsentation öffentlich ab. Jedenfalls schnitten wir sehr gut ab, was uns die weiteren Stunden genießen ließ. Ein MDR-Moderator führte Charmant mit viel Esprit durch das Programm, was dem Ganzen den letzten Schliff gab. Bereits am Freitag Abend ging es los mit einer tollen Band, dem German Elvis und viel Boogie. Der Marktplatz stand ganz im Zeichen der 50er. Unser Auftritt war dann am Samstag Nachmittag. Von fünf gemeldeten Gruppen inklusiv den Yellow Boogie Dancers Zwönitz waren wir die vierten und das alles bei 37 Grad im Schatten. Der Samstagabend endete wieder mit einer Party begleitet von einer Live-Band, viel Boogie, Abendauftritte und einem prachtvollem Feuerwerk.
Am Sonntag waren wir fleißig und fanden uns zum angebotenen Workshop mit den Trainern Michael Seyfarth + Partnerin Susi aus Leipzig und Sabine + Marco Rissmann vom „RRC Butterfly Berlin e.V.“ ein. Schade, dass am Sonntagnachmittag die 50er-Jahre Modenschau jäh von Regen, Hagel, Gewitter und Sturm beendet wurde. Sumasumarum: Auch 2013 war es wieder ein tolles Event. (Hier ein paar Eindrücke)

27.07.2013, Sommerfest
Schön und lustig war es wieder und wieder haben wir uns auf dem Areal der Schützen sehr wohlgefühlt. Ein Dank an die Schützen dafür. Wie bisher gab es Kuchen-, Salat-, Beilagen- und Spirituosen-Spenden, diesmal war sogar Fischfilet mit im Angebot. Das Grillfleisch, Teilgetränke und Kaffee wurden vom Verein spendiert. Das Wetter spielte mit, einfach herrlich . Die meiste Stimmung war natürlich wieder rund um die Bar. Es wurde getanzt, gelacht und geschäkert was das Zeug hielt. Laut Hörensagen gingen die Letzten nach 5 Uhr ins Bett. Wer feiern kann, kann auch arbeiten. Treffpunkt Sonntag, 13.00 Uhr. Das Schützenareal wurde wieder in seinen alten Zustand versetzt. Das macht hungrig. Die kleine Nachfeier mit deftigen Grillresten machte gleich wieder gute Laune. 2014 kann kommen. (Bilder)

26.07.2013, Live Night mit "SI CRANSTOUN" im Kesselhaus in Kolbermoor
Wir waren dabei. Schade für die die SI CRANSTOUN versäumt haben. Es ist einfach eine Wonne dem Sänger zuzuhören und zuzuschauen. Ein richtiger Gute-Laune-Sänger und das alles im Boogietakt mit bekannten Songs. Die Stimmung war gigantisch. Auch das Drumherum des Events im Kesselhaus konnte sich sehen lassen. Grillstation, Outdoor-Tanzfläche mit DJ und dazu bequeme Liegestühle. Das Wetter spielte mit, es war ein Sommernachtstraum. Später der Auftritt von Florian Pogats mit Veronika Pfeffer und zu guter Letzt ein Jack’n Jill Cup bei dem auch Karola und Thomas teilnahmen. Ihre Platzierung gleich nach den Turniertänzern konnte sich sehen lassen. Glückwunsch und es hat Spaß gemacht. (Bilder)

21.07.2013, Workshop statt Sonntagstraining
Drei Stunden Workshop statt Basic- und Allgemeines Training mit den Trainern Eva Schreier (Turniererfahrung) und Patrick Schollmaier (amtierender Deutscher Meister Junioren, zweifacher bayrischer Meister 2010/2012, zweifacher süddeutscher Meister und Weltranglisten Erster 2012) um nur einige seiner Titel zu nennen. Das Thema der Beiden war,, Boogie Musik hören, fühlen, verstehen und mit Spaß betanzen“.
Das Thema wurde gut präsentiert, angenommen und in Übungen versucht umzusetzen. Trotz sommerlicher Hitze war der Workshop gut besucht , was die Trainer sehr gefreut hat. (Bilder)

05.07. und 07.07.2013, Auftritt am Bürgerfest in Wackersdorf
Die Formation wurde eingeladen am Freitag und Sonntag am Bürgerfest in Wackersdorf ihre Präsentation zu zeigen. Die Einladung wurde gerne angenommen. Leider stand keine ausgewiesene Auftrittsfläche zur Verfügung. Somit präsentierte die Formation ihren Auftritt an der Sporthalle am unteren Parkplatz, der liebevoll als Piazza von Wackersdorf bezeichnet wurde. Am Sonntag war der zweite Auftritt, diesmal haben wir die Bierbänke weggeräumt um einen Platz inmitten dem Publikum zu schaffen. Die Resonanz war, denen die zugeschaut haben, hat der Auftritt mit dem Motto „Ab in den Süden“ sehr gefallen. Die Abende dauerten noch lange, denn nach dem Auftritt hieß es „ rein ins Bürgerfest“. (Bilder)

22.06.2013, Formation > Show-Auftritt am Bürgerfest in Regensburg
Nach einer kleinen Verschnaufpause sind wir wieder da. Der neue Showauftritt sitzt. Die Mühe und der Schweiß der Trainings haben sich gelohnt. Die Premiere der Formation war am Bürgerfest in Regensburg. Am Morgen noch trüb und regnerisch, strahlt rechtzeitig zum Auftritt die Sonne, passend zu unserem Motto „Ab in den Süden“. Der Auftritt mit einem Hauch von italienischem Flair war rundum gelungen und wurde von den Zuschauern hoch gelobt. Wer den Auftritt verpasst hat, der kommt ins Bürgerfest in Wackersdorf. (Bilder)

11.04.2013, Frühjahrs-Anfängerkurs (Runde 2) in Nabburg
Das hatten wir auch noch nicht, einen zweiten Frühjahrs-Anfängerkurs. Für eine Clique von 10 Paaren aus dem Nabburger Raum, stellen sich Karola und Thomas noch einmal zur Verfügung, einen Anfängerkurs durchzuführen. Die heitere Gruppe trifft sich sechs Doppelstunden donnerstags im Autohaus Obermeier zum Training, dem sie sich fleißig widmen. Ob sich die bereits sehr sportlich aktive Clique zu einem weiteren Hobby dem Boogie Woogie entschließt? Wir lassen uns überraschen und freuen uns auf den Fall, dass sie dem Boogie treu bleiben. Der Verein bedankt sich jedenfalls bei Karola und Thomas für ihr Engagement, sich zusätzlich die Zeit zu nehmen. (Bilder)

23.03.2013, Frühjahrs-Boogieparty
Vorneweg! Die Party war sehr gut besucht. Auf Touren gebracht hat uns „Rockin Daddy“ alias Dieter Neumeier aus Passau. Wir waren mehr als zufrieden. Tolle Stimmung! Tolle Musik! Tolle Tänzer! Platz zum Tanzen und Luft zum Atmen, hatten wir dank Überreservierung. Begrüßen durften wir unter anderem noch nie da gewesene Gäste, deren Resonanz zur Party sehr gut ausfiel. Besonders freute uns und bedanken möchten wir uns bei den vereinslosen Tänzern, den treuen befreundeten Vereinen, wie z. B. den Quick Feets aus Amberg, der Boogiegang Roth, den Boogie Mäusen aus Straubing, den Chili Rockers aus Amberg und den Golden Gate City Dancers aus Roding, die den größten Beitrag zur gelungenen Party einheimsen. Die Teublitzer ließen verlauten „das nächste Mal sind wir wieder mit dabei“. Zu spät bekundeten einige Nachzügler ihr Interesse an unserer Party. Zum Zeitpunkt der Nachfrage, war nicht mal mehr ein Hocker frei, deshalb mussten wir leider absagen. Umso ärgerlicher, Plätze blieben frei, da Reservierungen nicht abgesagt wurden. Besonders zu erwähnen ist die zahlreiche Teilnahme aus den eigenen Reihen *freu*. Liebe Boogie Rabbits, weiter so, wir sind eine Top-Gruppe!! (Bilder)

17.03.2013, Jahres-Hauptversammlung mit Neuwahl
Zwei Jahre sind schon wieder vorbei. Die Versammlung war mit 37 Mitgliedern, dem Wahlleiter Andreas Piecha, Bürgermeister Thomas Falter und Max Schmid dem Zeitungsredakteur, gut besucht. Nach der Begrüßung bat Günther den Bürgermeister um ein paar Worte. Bürgermeister Thomas Falter lobte unser Mitwirken im Gemeindeleben und unsere Integration. Da wir schnell, sympathisch und freundlich in der Gemeinde Wackersdorf aufgenommen wurden, fällt uns, soweit möglich, die Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen nicht schwer. Nachdem Punkt 6 der Tagesordnung erreicht wurde, ging es zur Sache. Die Wahl des Gesamtvorstands! Kurz gesagt, bis auf minimale Enthaltungen (3) wurden alle Ämter einstimmig vergeben. Unser Eindruck, unsere Mitglieder waren mit der Arbeit der alten Vorstandschaft zufrieden. Sie wurde bis auf zwei Neuerungen wieder gewählt. Christine Münch stellte sich als Kassiererin nicht mehr zu Verfügung. Das Amt der Kassiererin übernimmt jetzt die bisherige Beisitzerin Johanna Drescher, neuer als Beisitzer ist Peter Drescher. Die Kassenprüfer bleiben Isabella Hanke und Josef Högerl. Johanna gab den Kassenbericht von 2012 und den Haushaltsplan von 2013 bekannt. Seit ein paar Jahren sponsert der Verein die Busfahrt zum Vereinsausflug, die Trainerkosten sowieso. Die Speisen und teils Getränke, beim Sommerfest und der Weihnachtsfeier. Nicht zu vergessen, die jährlichen Trainergebühren, Fremdtrainer, Workshop, allgemeine Ausgaben, usw. Fakt ist, unsere Ausgaben übersteigen die Einnahmen. Wie kann man dem Entgegenwirken? Die Vorstandschaft beschloss einstimmig eine Beitragserhöhung des Mitglied-Beitrags. Dies Vorgebracht und erklärt in der Versammlung, waren bis auf 2 Gegenstimmen und kleiner Diskussion, alle Anwesenden schnell für eine Beitragserhöhung. Das heißt, unser Mitgliedsbeitrag wird erhöht auf 25,00 € im halben Jahr. (Vorstandschaft)

16.03.2013, Boogie-Frühjahrs-Anfängerkurs mit Abschlussparty beendet
Leider waren beim Abschluss nicht alle Kurs-Teilnehmer anwesend. Wie war unser Frühjahrs-Anfängerkurs? „Klein aber fein“. Die letzten Kursstunden absolvierten die Teilnehmer vor der Abschlussparty,die nach einer längeren Essens-Pause, etwas später als üblich begann. Begleitet von unseren Mitgliedern, hielten die Teilnehmer tapfer bis spät nachts durch. Spaß hatten wir alle mit der Reise nach Jerusalem, natürlich immer im Boogie-Schritt. Ein anderes Spiel: Toilettenpapier als Führungsverlängerung, das nicht zerreißen durfte, beherrschten die Teilnehmer exzellent. Wahrscheinlich würden sie heute noch tanzen, wenn diese Disziplin nicht verschärft worden wäre. Es war wieder einmal ein schöner Abend, der mit fleißigem Tanzen weit nach Mitter-nacht endete. Was uns auch besonders freut. Die Kursteilnehmer sparten nicht mit Lob an unsere Trainer Thomas und Karola. Setzen die neuen Boogietänzer Trainers Motto „Let’s fetz,swing+boogie” um? Wir lassen uns überraschen. Jedenfalls würden wir uns sehr freuen sie im Training oder auf der Boogieparty wieder zu sehen (Bilder)

10.02.2013, Boogie-Anfängerkurs
Unser Boogie Woogie-Anfängerkurs im Frühjahr und Herbst ist Kult. Es heißt wieder: „Ran an den Speck“ mit heißen Rhythmen im Boogie-Takt. Musik die belebt und beschwingt: Da sind wir beim Thema. Beschwingt, noch besser, fetzig soll der Tanz werden. Boogie kombiniert: „Sport und Spaß beim Tanz“, was will man mehr? Der „Rabbits-Slogan“:„Traut euch, denn es gefällt euch!“ Die Grundschritte und der Takt sind der Grundstock, ansonsten ist beim Boogie alles erwünscht und erlaubt. Interpretieren heißt die Devise, frei nach Geschmack und Laune. Schnuppert und informiert euch beim Boogie-Anfängerkurs ab dem 10.02.2013 in der Sporthalle in Wackersdorf. 6 Sonntage von 16.00 bis 18.00 Uhr. Bewährte und erfahrene Trainer erwarten euch und vermitteln in freundschaftlicher Atmosphäre die Tanzschritte und den Spaß am Tanzen. Anmeldung erwünscht bei Berta Ehrenstraßer Tel. 09431 / 62782 oder per Mail bei Karola.Huber@arcor.de Die Boogie Rabbits, ein Verein, da wird Miteinander großgeschrieben.

18. - 20.01.2013, INZELL - Vereinsausflug mit Workshop
Was soll man Neues erzählen. Zum 5. Mal Inzell und wieder waren alle begeistert. Der Anfahrtstag war diesmal etwas ruhiger. Dafür steppte am Samstag der Bär. Das Highlight sind der Workshop und die Abende mit den Trainern. Wieder mit dabei waren Weltklassetrainer wie die zweimaligen deutschen Meister in Boogie Woogie, Regina Kuglstatter und Matthias Rein vom 1. RRC Freilassing, sowie das erfolgreiche Trainer- und Turnierpaar Angelika Dolleschall und Peter Schulze von der Boogie Gang Roth, die wir unserer großen Freude zum 5. Mal in Folge für unseren Workshop gewinnen konnten. Die Mischung macht es. Tagsüber folgten wir den abwechslungsreichen und interessanten Aufgaben der Trainer und abends wurde locker, befreit mit Schwung in der Kellerbar getanzt und gefeiert. Spontanaktionen sind plötzlich kein Thema mehr. Es wird gesungen, geblödelt und präsentiert was das Zeug hält. Party pur! Genauso ist es richtig, sagt Matthias. Das die Trainerpaare bis tief in die Nacht mitmachen, törnt die Party erst richtig an. Die Trainer lassen uns an ihrem Spaß teilhaben, selber mitmachen oder einfach nur zuschauen. Boogie vom Feinsten, diesen Augenschmaus bekommt man nicht alle Tage zu sehen. Auch wieder mit dabei waren befreundete Boogietänzer anderer Vereine, was uns sehr gefreut hat. Die Resonanz unter den Teilnehmern war wieder überwältigend. (Lassen wir die Bilder sprechen)

8.12.2012, Weihnachtsfeier
Schön war sie wieder, unsere Weihnachtsfeier 2012. Die Vorstandschaft freute sich besonders über den zahlreichen Besuch unserer Mitglieder und deren Plätzchenspenden.Das Abendmenü musste man sich wie immer mit Gesang und Weihnachtsgeschichten verdienen, untermalt von Martina auf der Gitarre, Marianne las die Geschichten. Dann die Überraschung, Gabi Hildebrandt brachte unseren Vorstand Günther in Verlegenheit. Die Wackersdorfer Groumdeifl’n schickte sie zu unserer Weihnachtsfeier. Die Groumdeifl’n verschonten unseren Vorstand nicht, peitschten in aus und stellten in an den Pranger. Günther ist ja bekanntlich für jeden Spaß zu haben, nahm die Sache gelassen und konnte mit ein paar Schnaps, sein Leid bald auslösen. Nach leckerem Essen der Fa. Bachmeier/Schwimmbad-Cafe sorgte Martina für einen Besuch der Weihnachtswichtel. Eingeladen wurden wir in die Wichtel-Bäckerei und durften an deren Backkünsten teilhaben. Das Rezept: „ Whiskykuchen“. War das eine wilde Backerei! Butter wurde geschlagen, Eier und sämtliche Zutaten wurden verarbeitet. Der „Backofen“ eingefettet wie kein anderer. Die Wichtel prüften fortwährend den Whisky auf seine Qualität und die Lacher der Gäste brachten die Bäckerei damit noch mehr in Schwung. Das Ergebnis: ein leckerer Whiskykuchen. Mitwirkende: Martina, Conny, Berta, Johanna und Susi. Überrascht wurden unsere Trainer und eine gute Fee, in Form von inspirierenden Tröpfchen, mit einem Dankeschön und Widmung. Getanzt wurde natürlich auch, vielleicht ein wenig zu besinnlich. Aber wie meistens, je später der Abend, desto flotter… Hier zu den Bildern (Weihnachtsfeier)

11.11.2012, Pokalschießen und Anfängerkurs mit Abschlussparty
Schießen und Tanzen, das war unser Motto. Nachmittag Schießen, am Abend Anfängerkurs-Abschlussparty. Nach kurzfristiger Einladung der „Glück-Auf-Schützen Wackersdorf“ nahmen einige schnellentschlossene Mitglieder mit zwei Mannschaften (je 5 Teilnehmer) am Pokalschießen der Vereine teil. Schießtechnisch waren wir ein wenig aus der Übung von 27 Mannschaften belegten wir die Plätze 19 und 27 ;-)). Aber es hat großen Spaß gemacht und 2013 wird trainiert! (Pokalschießen)
Anschließend besuchten wir unseren Anfängerkurs. Der Kurs begann vor sechs Wochen mit elf Paaren. Fünf Wochen lang trainiert von Karola und Thomas. Bei einer akrobatischen Hebefigur verletzte sich Karola an der Schulter. Trotz kurz zurückliegender OP, besuchte sie ihre Schützlinge, was uns alle sehr freute. Wir wünschen ihr eine gute Genesung. Das Abschlusstraining der Kursteilnehmer erinnerte an ein Fortgeschrittenentraining. Wir staunten. Flottes Tempo, schweißtreibendes Schritttraining 1-2 nach Vorne, nach Hinten, zur Seite Twist, Twist und ganz nebenbei lernte die flotte Truppe noch eine neue Figur, die „Schiebetür“. Die Teilnehmer meisterten ihre Aufgaben exzellent. Nach einer verdienten Pause begann die Abschlussparty mit Zertifikatsverleihung. Leider konnte nur die Hälfte der Teilnehmer bleiben. Doch die hatten sichtlich Spaß mit Wettspielen und uns. Herzliche willkommen in unserem Verein, wir freuen uns.

27.10.2012, Halloween Boogie-Party im Kulturhaus in Wackersdorf
Plötzlich war der Winter da. Fast ein Drittel der gemeldeten Teilnehmer blieb wohl lieber zu Hause. Wir bedanken uns bei den befreundeten Vereinen und Gästen, die trotz des Schmuddelwetter‘s den teilweise sehr weiten Weg auf sich
nahmen, um mit uns unsere Halloween-Party zu feiern. Als DJ erstmals bei uns war der „weitgereiste“ DJ Rockin‘ Daddy, Dieter Neumeier aus Passau. Seine Musikauswahl war verantwortlich die Tänzer in Schwung zu bringen, was ihm auch glückte. Es wurde viel und lange getanzt, dass Feedback, war durchaus positiv, gerne wieder. Getreu unserem Motto stellte sich Rockin’Daddy unseren Schminkpraktiken und verwandelte sich in ein kleines Monster. Der Saal war entsprechend dem Motto „Halloween“, mit Geistern, Kürbissen und Spinnweben dekoriert. Einige Gäste ließen uns nicht im Stich und kamen verkleidet. Dracula &Co lässt grüßen. Eine erfreuliche Überraschung. Das City Hotel Roding, spendierte uns eine leckere Torte mit unserem Vereins-Logo und Grüßen vom Hotel und den Golden Gate City Dancers aus Roding. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Die schöne Torte anzuschneiden tat weh, aber was hilft es, wenn man an den „Speck“ will. Die Torte schmeckte den Rabbits beim Abbau der Dekoration und im Training. (Bilder)

07.10.2012, Anfängerkurs
Der Anfängerkurs ist mit 11 Paaren gut besucht. Die Teilnehmer nehmen unter der Leitung von Karola und Thomas, seit dem ersten Kurstag ehrgeizig die gezeigten Aufgaben in Angriff. Der letzte Kurstag ist am 11. November mit anschließender Abschlussparty und Zertifikatsverleihung.

29.09.2012, Jack’n Jill Cup in Roding
Wir Rabbits sind ja bekanntlich für jeden Spaß zu haben. Sechs Paare von uns hatten sich für das Spaßturnier den Jack’n Jill Cup in Roding angemeldet. Vier teilgenommen. Isabella/Sepp, Sybille/Robert, Marianne/Günther, Berta,/Peter. Wobei Berta plötzlich Iris hieß und unter den Zuschauern zu finden war. Paarweise wie gemeldet, wurde eh nicht getanzt, sondern per Los ein neuer Tanzpartner zugeteilt. Siebzehn Paare bzw. 34 Tänzer tanzten gegeneinander.
Wir stellten fest, dass Spaßturnier wurde ein richtiges Turnier mit Spaßfaktor und allem was dazugehört. Eintanzraum, Umkleideraum, Wertungsrichter, die Moderation kam vom DRBV Bundestrainer Christian Punk. Nach dem ersten Schock und dass wir überwiegend gegen Turniertänzer bzw. erfahrene Tänzer antraten, nahmen wir die Sache gelassen. Wir hatten Spaß und einer von uns schaffte es in die Zwischenrunde und am Ende auf Platz 10. Günther wir sind stolz auf dich. Es war ein stimmungsvolles heiteres Turnier, lustig und interessant für Zuschauer und Teilnehmer. Wären wir nicht gewesen, hätte es einige Turnierpaare getroffen, die nach der ersten Runde das Parkett hätten verlassen müssen ;-)) Gruppenbild Teilnehmer und City Hotel (Link)

28.07.2012, Sommerfest
Danke Petrus, du warst uns wohlgesonnen, dass vorhergesagte Unwetter blieb aus. Bis in die tief-spätlaue Nacht hinein wurde im Schützenheim „Glück Auf“, drinnen und draußen gefeiert was das Zeug hält. Fast die Hälfte unserer Mitglieder ist gekommen! Ein magnetischer Anziehungspunkt war die Bar. Um die Bar war eine Stimmung wie beim Apresski. Unser Fest war einfach Top! Es wurde gegessen, getrunken, gerascht, viel gelacht, gesungen und getanzt, genauso wie man es sich wünscht. Sogar Tags darauf war der negative Beigeschmack des Putzens schnell verloren. Für die große Gruppe war die Sache schnell geschafft. Als Belohnung gab es Resteessen vom Grill. Amüsant war’s wieder, gemeinsam geht‘s halt leichter. (Bilder)

26.07.2012, Spendenübergabe aus dem Erlös „ Tanz in den Mai“
Ja, er ist schon eine Weile her, unser „Tanz in den Mai“. Vom Eintritt wurde je 1 € dem Kindergarten Regenbogen zugesichert. Am Donnerstag, den 26.07.2012 um 17.30 Uhr war es endlich soweit. Freudig nahm die Kindergartenleiterin Frau Monika Stehr im Beisein vom 2. Bürgermeister Thomas Neidl und unseren zwei Vorsitzenden Günther und Helmut den Betrag von 200 Euro entgegen. Thomas Neidl lobte in einer kurzen Ansprache unsere Integration und das soziale Engagement im Gemeindeleben. Frau Stehr bedankte sich freudig mit den Worten, „Der Kindergarten kann jeden Euro gebrauchen, vor allem nach dem Umbau“. (Bild)

15.07.2012, Festzug zum Jubiläum des TV Wackersdorf „Glück Auf“
Pünktlich zum Treffen fing es an zu Regnen und pünktlich zum Abmarsch hörte der Regen auf. Ein schöner Festzug mit über 50 Vereinen an dem auch wir im 50er-Look teilnahmen. Inklusive Taferl und Taferlbua. Danach Abfeiern im Festzelt. Wir gratulieren dem TV zum 100-Jährigen! (Bilder)

14.07.2012, Anfängerkurs mit Abschlussparty
Niemand ahnte zu Beginn, dass es ein gelungener Abend wird, der bis tief in die Nacht dauert. Mit einer letzten Kurs-Doppelstunde die im Schwimmbad-Cafe stattfand und anschließender Abschlussparty mit Tanz, Spiel und Spaß, wurde unser Einsteigerkurs beendet. Nach der Zertifikatvergabe tanzten die Neulinge ausgiebig mit dem eigenen Partner oder unseren „alten“ Hasen. Den Spaß sah man ihnen an, denn die Tanzfläche war immer gut gefüllt. Wie der Tag begann? Zuerst noch eine neue Basicfigur lernen, dann alle im Kurs gelernten Figuren zusammenhängend im mittleren Takttempo wiederholen. Die Einsteiger waren gefordert, aber sie zeigten Ehrgeiz. „Es ist schwer, sich die vorgegebene Reihenfolge der Figuren zu merken und dann auch noch im Takt zu tanzen“ sagt Monika, „aber es wird schon, wir geben unser Bestes“. Thomas meint: „Da müssen sie durch ;-)“. Nach der verdienten Essen- und Trinkpause folgt die Abschlussparty. Aufstellung in zwei Reihen, bittet Karola die Teilnehmer: „Wer den Grundschritt am längsten halten kann, ist Sieger“. Thomas verteilt Legosteine und erklärt: „Gleichzeitig müsst ihr einen Turm bauen“. Ein Raunen geht durch den Raum. Mit Eifer und Gelächter absolvierten die Teilnehmer dieses Spiel, natürlich alles im Boogieschritt. Weitere Spiele wie Luftballontreten oder ein Hutspiel folgten. Na ja, ein wenig geflunkert wurde schon, doch das störte niemand. Auf diese Art verdienten sich die angehenden Boogietänzer ihren Spielgewinn und ihr Grundkurs-Zertifikat. Nach der Gratulation von unserem ersten Vorstand Günther und den Trainern wurde mit Lob an Karola und Thomas für die geduldigen, kompetenten Lehrstunden nicht gespart. Tanzen, Tanzen, Tanzen bis spät in die Nacht, das war dann der gemütlich-flotte Teil. Um Mitternacht wurde Günther mit einem Geburtstagsboogie überrascht, für einige Einsteiger neu, doch sie machten ohne Scheu und mit Bravour mit. Die Kursteilnehmerin Michaela, ließ sich spätnachts spontan zu einem coolen Sologesang überreden, was mit viel Achtung und Applaus honoriert wurde. Unser Fazit: Ein toller Abend! Es war ein kleiner Kurs mit vielen sympathisch-ehrgeizigen Teilnehmern, von denen die Hälfte dem Verein beigetreten ist. (Bilder)

17.05.2012, Vatertagsfest in Naabeck
Auf Grund der Vorhersage lukrativer Einnahmen für den Verein hatten wir uns bereiterklärt, beim Naabecker Vatertagsfest am 17.05.2012 Kaffee, Kücheln und Kuchen zu verkaufen. Die Aufwand hatte es in sich, denn gebraucht wurde eine Kuchentheke, ein Zelt mit Biertischen, Geschirr, Kühlschränke usw. 18 Damen unserer Vereinsmitglieder backten ehrenamtlich fast 40 Kuchen. Ohne diese Bereitschaft, wäre diese Aktion nicht möglich gewesen.
Dafür möchte sich Günther im Namen der Vorstandschaft ganz herzlich bedanken. Leider muss die Dankeschön-Party aufgrund fehlender lukrativen Einnahmen entfallen :-( Die Vatertagspilger hatten sich anscheinend, wie bereits im Vorjahr, halbiert. Na, ja, jetzt gibt es unsere übrig gebliebenen Küchel und Kuchen zur Anfängerkurs-Abschlussparty und am Sommerfest. Lustig war’s trotzdem, der Kultband „Moser Hias Combo“ mit "Rund ist die Kugel, schön ist die Welt" usw., zuzuhören/zuzuschauen und festzustellen, wie die Stimmung mit einem so kleinen Musik-Repertoire förmlich angeheizt wird. Dieser Tag war eine Erfahrung mehr, (die wir wohl machen mussten), der aber nicht der Wiederholung bedarf. (Bilder)

30.04.2012, Tanz in den Mai

Wir sprechen von einem kleinen Erfolg. Fast voll war der liebevoll dekorierte Saal im Kulturhaus zu unserem ersten Tanz in den Mai. Zur Begrüßung zeigte unsere Formation einen kleinen Ausschnitt aus Ihrem Repertoire. Das Publikum bedankte sich mit viel Applaus und Anmeldungen zum nächsten Anfängerkurs im Juni. Überrascht hat uns Line Dance auf moderne Musik. Schön anzuschauen waren sie, die vier Tänzerinnen der Lucky Liners mit Ihrem Programm für die zeitnahe Bay. Meisterschaft. Wir wünschen euch viel Erfolg und einen Trepperl-Platz. Dank unseren Gönnern und Sponsoren, konnten wir viele schöne Preise an die jeweiligen Gewinner überreichen. Der größte Dank und Erfolg gilt aber unseren Gästen von Nah und Fern. Den ganzen Abend habt ihr euch als flexible Tänzer bewiesen und die Tanzfläche zur Musik der Band „Bee Three“ mit Natural-Charakter, immer wieder gut gefüllt. Ihr macht es auch möglich, dass w
r den Kindern vom Kindergarten Regenbogen in Wackersdorf, den einen oder anderen größeren Wunsch erfüllen können. Es war ein langer Tag für uns, bis tief in die Nacht. Doch die Mühe wurde belohnt. (Bilder)

30.04.2012, TANZ IN DEN MAI
Aufmerksam machen möchten wir gleich auf ein ganz neues Event von uns. Zum ersten Mal richten wir einen TANZ IN DEN MAI [1.739 KB] aus. Mit einer tollen Live-Band und Musik für jede Tanzrichtung. Stolz sind wir auf unsere tolle Verlosung mit coolen Preisen, wie Rundflug, Wochenendfahrten, Restaurant-Gutscheine und vieles mehr. Der Eintritt kostet 6,-- €, davon spenden wir 1 € an den Kindergarten Regenbogen in Wackersdorf. Wir hoffen auf eure Unterstützung. Das Kulturhaus in Wackersdorf ist groß. Tanzt mit uns in den Mai!! Ein ganz neues Feeling, so haben wir noch kaum miteinander getanzt. Merkt euch Montag, den 30. April vor!! Reservierung bei Berta Ehrenstraßer Telefon: 09431 / 6 27 82 oder per Mail an: LeberWeber@aol.com

24.03.2012, Workshop mit Eva Schreier und Christoph Pecher
Zum Aufwärmen eine Jazz-Routine. Wie von Eva nicht anders zu erwarten, gut choreografiert zu moderner Musik. Danach ging’s los.
Der 4 Stunden-Workshop von der Basic bis zu drei neuen Figuren, war abwechslungsreich, unterhaltsam und gut verdeutlicht. Jeder der dabei war hat profitiert, wenn auch anstrengend, jedem hat’s gefallen. Ein Lob von Christoph, wir sind gut lernfähig und setzen schnell um. Kein Wunder unsere Trainer predigen ja das faste selbe ;-)). Jetzt heißt es wieder dranbleiben und die guten Tipps dauerhaft umzusetzen. Gerne wieder. (
Bilder)

11.03.2012, Jahreshauptversammlung
Erfreulich war die hohe Anzahl unserer Mitglieder. Erfreulich, Thomas Neidl der 2. Bürgermeiser von Wackersdorf folgte unserer Einladung. BM Neidl beeindruckte und erfreute uns sehr mit seiner Rede, dass wir in Wackersdorf so willkommen sind. Alle lauschten interessiert den positiven Rechenschaftsberichten von Günther und Christine. Danach wurden unsere langjährigen Mitglieder über 15 Jahr geehrt. Gerlinde meint, sie ist unsere älteste Boogietänzerin in unserem Verein und erzählte ihr Erlebnis, wie sie zu den Boogie Rabbits gekommen ist und sie der Boogievirus immer noch im Griff hat. Neugierig hörten wir ihr zu. Ganz toll, dass fast alle zu ehrenden Mitglieder gekommen sind. Bilder sprechen mehr als Worte… (Bilder) (Pressebericht)

17.03.2012, Frühjahrs-Boogie-Party in Zell
Eine gute Stimmung war’s wieder in Zell und eine lange Partynacht. Wir fühlten uns gleich wieder heimisch in unserer alten Trainingsstätte und freuten uns auf das Team Schwarzfischer. Vereine mit besonders langer Anfahrt scheuten den Weg nicht, was uns besonders freute. Wir danken allen befreundeten Vereinen und vereinslosen Besuchern, denn nur mit euch sind unsere Party’s immer wieder schön und fetzig. Sepp Baldauf heizte uns wieder ein, bis wir und die Bude kochte. Nur mit seiner guten Musikauswahl ist das möglich. Sepp hat halt ein Gespür was wir hören bzw. tanzen möchten. (Bilder)

27. – 29.01.2012, Vereinsausflug mit Workshop - Inzell
Wie war’s? Wir waren begeistert. Die Trainer genauso wie wir Teilnehmer. Mit unseren Boogiefreunden , der Boogiegang Roth und den Quick Feet aus Amberg verbrachten wir wieder einmal ein lehrreiches, spaßiges und cooles Wochenende. Die Zeit verging viel zu schnell. Lustig und ausgelassen erlebten wir die Kellerbar. Getanzt wurde quer durch den Musikstil. Eifrig nutzten wir die Gelegenheit, mit den Trainern zu tanzen. Der Workshop teilte sich in zwei Gruppen mit gleichen Kursinhalten. Bei Regina Kugelstatter, Matthias Rein, Angelika Dolleschall und Peter Schulze ging es um Stretchen, Spannung, Schrittvarianten, Figuren und vieles mehr. Einiges davon hatten wir schon gehört, trotzdem war es nie langweilig oder zu viel, so abwechslungsreich gestalteten sich die Workshop’s. Das Feriencamp Inzell überraschte uns mit neu renovierten Zimmern, Sauna und einer neumodernen Sporthalle samt Technik. Wir freuen uns bereits auf 2013. Der Spaß beginnt mit der Busfahrt und endet mit der Busfahrt. Reserviert ist schon. Inzell 2013 wir kommen! (Bilder)

10.12.11, Weihnachtsmarkt in Wackersdorf
Die Zuteilung der Glühweinbude war das richtige für uns. Waren wir uns doch die beste Kundschaft. Die Wackersdorfer Bürger und vor allem viele Rabbits besuchten den Weihnachtsmarkt und blieben die ganzen vier Stunden. Die gesamte Formation, Vorstandschaft und einige andere halfen tatkräftig zusammen. Martina und Kurt als „Die Gruber’s“ angekündigt, teilten sich die musikalische Unterhaltung mit den Tingel-Tangel. Es freut ( uns immer wieder, dass wir in der Wackersdorfer Gemeinde und den Vereinen so schnell und gut aufgenommen und eingebunden sind. Ein tolles Miteinander! Bilder sprechen mehr als Worte. Hier geht zur Fotogalerie (Bilder)

03.12.11, Weihnachtsfeier im Vereinslokal
Unsere erste Weihnachtsfeier in Wackersdorf! Im Vereinslokal, dem Schwimmbad-Cafe!
Keine eigenen Vorbereitungen waren nötig. Die Wirtsleute Martina und Thomas Bachmann dekorierten den Saal festlich. Die Feier war besinnlich, abwechslungsreich und lustig. Unser Vorstand hat seine Rede auf das nötigste beschränkt, es gab Glühwein, Plätzchen und ein köstliches warmes Büffet *schwärm*. Begleitet von ihrer Gitarre stimmte Martina die Weihnachtslieder an, es wurde wie immer gesungen, abwechselnd mit selbst verfassten Weihnachtsgeschichten von Dieter Walter, der diese sowohl lustig als auch besinnlich vorgetragen hat. Ein Sketch sorgte für Lacher und Abwechslung. Neun Frauen und ein Mann, trafen sich am Stammtisch, um über die Stammtisch-Weihnacht zu diskutierten. Fehlt noch was? Es wurde getanzt. Was? Natürlich Boogie! Gefreut hat uns besonders, dass es von den „Neuen“ eine soo gute Resonanz gab. (Bilder)

25.11.11, Herbst-Anfängerkurs mit Party beendet
Mit der Abschlussparty fand der Anfängerkurs seinen Abschluss. Unterstützend kamen wieder viele aktive Boogietänzer und das gegenseitige Kennenlernen und Boogietanzen wurde gerne angenommen. Karola und Thomas baten wieder zu Wettbewerbsspielchen im Boogieschritt, bevor den Kursteilnehmern die Urkunden überreicht wurden. Die Hälfte der Kursteilnehmer nimmt am Aufbautraining teil, und nicht wenige Paare gehören jetzt auch zu den Rabbits, was uns besonders freut. Um das Gelernte nicht gleich wieder zu vergessen, heißt es jetzt dranbleiben und üben, üben, üben. Eine nette und ehrgeizige Gruppe ward und sind die Kursteilnehmer. Super und danke, dass ihr bei uns ward. Let’s Go Boogie! (Bilder)

05./06.11.2011, Pokalschießen im Schützenheim „Glück Auf“ in Wackersdorf
Neugierig sind wir der Einladung zum Vereins-Pokal-Schießen 2011 des Schützenvereins „Glück Auf“ gefolgt. Sind wir doch für (fasst) jede Aktivität zu haben. Messen mussten wir uns mit 28 Wackersdorfer Vereinen. Angetreten wurde im Team, ein Team bestand aus 5 Schützen. Nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ traten wir mit 4 Teams an!!! Überaus freundlich leisteten uns die Wackersdorfer Schützen Hilfestellung und wiesen uns in die uns fremde Thematik ein. Hatten doch einige von uns das erste Mal ein Gewehr in der Hand. „Und es war nicht einfach, den Microzehner, der nur als Pünktchen zu erkennen war, zu treffen“. Von zehn Schüssen zählte der beste. Jedenfalls zeigten wir Ehrgeiz. Das Schießen und die Plauderei mit den Schützen machte uns einen riesen Spaß. Wir Boogietänzer zielten gut und waren mit unserem Ergebnis überaus zufrieden. Erschossen wir doch die Plätze
5, 19, 28 und 29. (Bilder)

23.10.11, Unser Herbst-Anfängerkurs im Schwimmbad-Cafe ist ausgebucht!
Nach den üblichen Formalitäten blickten die Anfängerpaare erwartungsvoll in Richtung Tanzfläche. Gleich geht's los. Wie werden wir uns anstellen? Das war später alles vergessen. Es zählte nur noch die Konzentration auf den gerade erlernten Grundschritt. Nicht immer klappte es sofort. Doch es gab tatkräftige Unterstützung der Trainer Karola Huber, Thomas Held und ihren Co-Trainern Isabella Hanke und Josef Högerl. Das verhalf zu kleinen Erfolgserlebnissen. Weitere fünf Sonntage liegen vor den Anfängern. Jedesmal kommt eine neue Figur dazu, die vorab gezeigt wurde. Ein leises Raunen im Saal. Jetzt heißt es dranbleiben und üben, üben. Der Kurs endet mit einer Tanzparty zu der hoffentlich viele unserer Mitglieder kommen. Am Schluss des ersten Trainings sah man angespannte, doch freudige Gesichter. Erfahrungen wurden ausgetauscht und erste Kontakte geknüpft. Unser Vorstand freute sich sichtlich über die vielen Teilnehmer. Alle Anmeldungen sind gekommen, der Kurs ist ausgebucht. (
Bilder)

08.10.2011, Unsere Herbst-Boogieparty mit euch!
Schön war's wieder auf der Party. Unsere Herbst-Boogieparty im ehemaligen Kulturhaus in Wackersdorf zu feiern, war eine gute Entscheidung. Trotz Andrang, war immer genügend Platz zum Tanzen und die Luft war immer Top. Den befreundeten Vereinen und Besuchern, ein herzliches Dankeschön für's zahlreiche Kommen. !!Jeder von Euch hat zum Erfolg beigetragen!!Nicht zu vergessen unseren Cateringservice Bachmann, samt Team. Verantwortlich für die gute Stimmung war DJ Andy mit seiner Musikauswahl. Um 1.30 Uhr wurde immer noch fleißig getanzt. Das zeigt doch, dass es den Gästen gefallen hat. Um 2.30 Uhr durfte Andy endlich seine Anlage einpacken ;-) Den erfolgreichen Turniertänzern zuzuschauen war auch wieder ein Augenschmaus. Für weitere Abwechslung, Staunen und etliche Lacher sorgten auch die extra aus dem Süden eingeflogenen 3 Tenöre. Sie trällerten ihr Lied in Schräg- und Vorlage, bis sich die Fans ihre Höschen und BH's vom Leib rissen ;-)) Dieser Auftritt ist schwer zu beschreiben. Schön für die, die in sehen konnten. Auf Zugabe-Rufe mußte man nicht warten. Unter tosendem Applaus zeigten sie nochmal Ihr Programm, die Höschen und BH's wurden gleich miteingebunden. Die Resonanz war gut, die Stimmung auch, was will man mehr? Wir freuen uns schon auf die nächste Party mit euch in Regensburg und Hirschau. (Bilder)

Fundsache nach Boogieparty:
- Regenschirm mit rot/blau mit Tupfen liegt bei Marianne

20.08.2011, Auftritt zum Kulinarischen Abend in Nittenau
Ein Auftritt in sommerlauer Nacht. Leider nicht auf der Showbühne wie vorgesehen, denn, für die Zechpreller-Band und uns 7 Paare, reichte die Fläche nicht. Unsere Trainer, Karola, Thomas und der Veranstalter lösten das Problem kurzfristig. Wir sind doch flexibel und tanzten einfach vor der Bühne. Den Zuschauern hat es trotzdem gefallen. Wir genossen noch das schmackhafte Essen und Trinken, bestaunten die Feuershow und tanzten fröhlich am Marktplatz zur Musik von den Zechprellern.

05. - 07.08.11 Sommer-Oldies und Formations-Cup in Zwönitz
Um was ging es?
Eine Riesenparty im Erzgebirge. Mit Oldiemusik, vielen Oldtimern, 50er-Jahre Modenschau, großer Bühne, große Tanzfläche und natürlich Boogie Woogie. Das alles drei Tage, rund um den Marktplatz. Die Livemusik kam von den Bobin Baboons. Gekührt wurde auch eine Miss Petticoat und vieles mehr.

Als wir die Einladung von den Zwönitzern erhielten, überlegten wir nicht lange und meldeten uns gleich für den Formationswettbewerb und den Workshop mit Marco und Sabine Rissmann sowie Trainer aus Leipzig (sorry, die Namen weiß ich nicht mehr) an.
Dann war’s soweit. Auf nach Zwönitz! Mit viel Optimismus und gut trainiert, waren wir überzeugt einen guten Platz zu belegen. Schließlich wurde uns gesagt, alle Teilnehmer seien nur Hobbygruppen und es soll einfach nur Spaß machen. Na ja, Spaß machte uns das Wochenende auf jeden Fall. Wir waren in einem tollen Hotel untergebracht. Von dort aus, waren wir zu Fuß in 3 min. am Marktplatz. Zwönitz ist ein neckisch restauriertes Städtchen mit vielen Fachwerkhäusern und schmucken kleinen Details. Sogar ein Nachtwächter ging rundum. Sehr freundlich wurden wir aufgenommen. Am „Freitag“ tanzten wir uns und andere Boogievereine in Stimmung, auf der großen Tanzfläche, am Marktplatz,. Es war eine sommerlaue Nacht. Petrus unterstütze das Fest 3 Tage lang. Viele Zwönitzer Bürger waren immer dabei. Es wurde erzählt, bei Regen wäre das Zwönitzer Publikum auch da. Schauen, klatschen und tanzen auch mal mit dem Regenschirm ;-)

Am Samstag war’s dann soweit, drei sächsische Vereine und wir waren zum Formations-Cup gemeldet. Ergattern konnte man einen Wanderpokal. Per Los wurde die Startnummer vergeben, Karola zog die Nr. 1.

Nach einiger Wartezeit und Interview tanzten wir endlich, wir waren zufrieden mit unserer Leistung. Gewertet wurde diese von einer 4-köpfigen tanzerfahrenen Jury. Zwei Boogie-Trainer und zwei von der hiesigen Tanzschule. Nachdem wir als erste starteten, konnten wir in aller Ruhe und entspannt den anderen Akteuren zuschauen. Da trennte sich schon bald die Spreu vom Weizen. Es ging nicht nur um Boogie. Getanzt wurde auch, Rock’n’Roll, Akrobatik, Einzel und das alles mit mehr Show. Fakt ist: Die Zwönitzer wurden erster und wir 3. oder 4., das weiß man nicht so genau. Jedenfalls bei der Siegerehrung wurden wir mit den Boogie Legs aus Stollberg gleichgestellt und erhielten den 3. Platz samt Urkunde und einer Riesenflasche Sekt. Weil jede Gruppe mit sehr verschiedenem Programm die gleich gute Leistung erzielte, hieß es. Wir waren sehr Synchron mit guter Technik und schönen Bildern, sagte die Jury. Die Stollberger sind mit dem Ergebnis jedenfalls gar nicht zufrieden. Am Abend feierten wir noch mit den Zwönitzern bei einem Gläschen Sekt. Der Tag war mit diesem Auftritt noch nicht beendet. Der Marktplatz war rappelvoll am Abend, jeder Verein zeigte noch ein fünfminuten Showprogramm. Vielleicht hätten wir unsere Show ins Nachmittagsprogramm einbauen sollen ;-), denn für manche Boogietänzer war unsere Show das Highlight des Abends. Jedenfalls war das Publikum von Zwönitz immer begeistert, voll dabei und spendete allen Vereinen viel Applaus.

Am Sonntag gab’s noch einen Boogie-Workshop und mittlerweile sehr müde, ging es wieder nach Hause. Es war ein gelungenes Wochenende. Wiederholung erwünscht, egal wo.

30.07.11 Sommerfest im Schützheim „Glück Auf“
Schön war es wieder. Das Wetter konnte uns die Laune nicht verderben. Wie immer wurde getanzt, gegrillt, geratscht und gemütlich am Feuer gesessen. Ruckzuck war die Bar geschaffen und der Ramazotti, dass Lieblingsgetränk der Rabbits, kam nicht zu kurz. Ein Gaumenschmaus war das abwechslungsreiche Buffett, dank der vielen Salat- und Kuchenspenden. Ja, diese Pfunde müssen wieder runter. Mit dem Boogieschritt ist das kein Problem. Es wurde bis spät in die Nacht getanzt und nicht nur Boogie. Einlagen von Salsa, Cha Cha, Discofox, Walzer und Bayerische wurden gern angenommen. Besonders freut uns das Mitwirken der vielen „Neuen“.

24.07.11 Ganztages-Workshop mit Christian und Karin Punk
Der Ganztages-Workshop war anstrengend, aber interessant und lehrreich gestaltet vom ehemaligen Bundestrainer Christian Punk und seiner Frau Karin.

Von früh bis spätnachmittags zeigten Christian und Karin den zahlreich erschienenen Boogietänzern neue Figuren, Schrittkombinationen, Schritttechniken zu langsamer und schneller Musik.
Einsteiger und fortgeschrittene Tänzer, alle fühlten sich angesprochen.
Wir möchten uns weiterentwickeln, darum heißt es, möglichst bald, dass Gelernte umsetzen.
Besonders erfreulich war die Teilnehmerzahl, fast die Hälfte aller Mitglieder war anwesend. Durchweg positive Resonanz hörten wir auch von unseren neuen Mitgliedern, was uns natürlich besonders freut.
Mittagessen gab es in den Rathausstuben und nachmittags warteten zur Stärkung viele gespendete superfeine Kuchen, Gebäckstücke und Kaffee im Foyer der Sporthalle auf uns. Und schon ging es weiter mit dem Nachmittagstraining.

17.07.11 Formationstraining mit Johann Preuhs
Neugierig hörten wir den Tipps von Johann Preuhs zu, dem Trainer der Boogie Magic’s Hohenbrunn, „The Best Weltformation“. Das Formationstraining gestaltete sich abwechslungsreich und machte Spaß. Eva wird wohl einige Anregungen übernehmen und uns den nötigen Schliff nahe bringen. Weltmeister werden wir wohl nicht mehr werden ;-)), dafür macht uns unser Hobby Spass. Besonders nach viel Lob vom Publikum.

09.07.11 Anfängerkurs mit Abschlussparty beendet
Den erfolgreichen Anfängerkursabschluss feierten wir gemeinsam mit unseren Kursteilnehmern.
Es war Partystimmung. Karola und Thomas forderten ihre Schützlinge auf, sich die Teilnahmebestätigungen zu verdienen, in Form von Partyspielen im Boogieschritt. Rudi hatte Geburtstag und zeigte Kondition, als er mit allen Frauen tanzte. Die Formation überraschte mit einem spontanen Auftritt der gerne gesehen und applaudiert wurde. Fast alle Kursteilnehmer, sympathisch und tanzwütige Paare, sind dem Verein beigetreten. Wir freuen uns und heißen sie „Herzlich Willkommen“ bei den Rabbits und hoffen, auf ein langes Durchhaltevermögen und dass sie nach der Sommerpause wieder genauso zahlreich und interessiert am Sonntagstraining teilnehmen.

3.07.-08.07.11 Auftritt der Formation am Bürgerfest Regenstauf und der Diakonie Schwandorf

Schwandorf
Es war ein Benefizauftritt zum 15-jährigen Bestehen des Wohnheims für behinderte Menschen.
Die Bewohner des Heimes feierten dies mit einem Sommerfest und zeigten freudige Begeisterung für unseren Überraschungs-Auftritt. Gerne kommen wir wieder.

Regenstauf
Petrus schüttete vom Himmel was der Eimer hergab und es war kalt. Trotzdem, unser Auftritt fiel nicht ins Wasser. Zahlreiche Einlagen und Auftritte wurden abgesagt, doch die Bühne „Kunterbunt“ zog ihr Programm durch. Unsere Formation hatte Glück, pünktlich zum Auftritt hörte es auf zu regnen, es kamen noch viele Besucher die unseren Auftritt begeistert beklatschten. Auch das nachträgliche Lob nahmen wir gerne an.

Wir danken den Besuchern unserer Einstandsparty. Es war eine Mega-Super-Super-Party mit euch.
Unser Vereinslokal platzte aus allen Nähten mit rund 130 Besuchern von nah und fern. Zum Glück können Boogietänzer gut mit Schweiß umgehen.
Sepp hatte wieder das richtige Händchen für die Musik und heitzte die Stimmung an. Ein großer Beitrag für die gute Stimmung kam auch von der Boogie-Jugend, mit ihrem frischen, unbekümmerten Elan, der flotten Schritttechnik und den tollen Showelementen. Die jungen Turniertänzer begeisterten uns und das Publikum. Sie zeigten wieder "wo der Hammer hängt". Es war einfach nur toll. Bis spät in die Nacht haben wir getanzt und gefeiert. Wir freuen uns schon auf unsere Herbstparty am 08. Oktober und hoffen, ihr habt wieder Zeit und Lust zu kommen. (Bilder)

Unseren gelungenen Start möchten wir gerne mit möglichst vielen Besuchern feiern
!! Einstands-Boogie-Party am Samstag, den 25. Juni 2011 um 20.00 Uhr mit DJ Sepp !! Wo: im Schwimmbad-Cafe, Am Wasserturm 4, 92442 Wackersdorf, Reservierungen: Telefon 09402/4495 oder LeberWeber@aol.com Was hat sich geändert? Wir sind umgezogen von Zell nach Wackersdorf und der Name in TSV Boogie Rabbits Wackersdorf e.V..

Anfängerkurs und allgemeines Training
Gelungener Start am Sonntag, den 22.05.11 Wir sind uns einig, wenn es nur halb so gut weitergeht, ist das Ziel schon erreicht. Nach nur zwei Wochen Werbezeit, ist der Anfängerkurs in der Sporthalle Wackersdorf mit 25 Teilnehmern perfekt besucht. Unsere Vorstandschaft ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Die Trainer Karola Huber und Thomas Held zeigten den Teilnehmern welche Figuren sie am Ende vom Kurs tanzen können und schon ging' auf zum „Grundschritt üben“. Die Teilnehmer zeigten Ausdauer. Ein paar Neulinge blieben noch beim anschließenden fortgeschrittenen Training und lernten damit gleich das nächste Trainerpaar Susanne Götz und Helmut Kneidl kennen. Viele „alte Hasen“ trainierten anschließend zum ersten Mal in der neuen Trainingsstätte. Die helle, freundliche Halle mit der großen Trainings-Tanzfläche begeisterte. Mit soviel positiver Stimmung fand der Abend seinen Ausklang im Vereinslokal dem Schwimmbad-Cafe. Ein langer Tisch war besetzt, es wurde viel gelacht, gescherzt und gefachsimpelt. Spät war es, bis der Erste aufgestanden ist und sich erinnert hat, dass der nächste Tag ein Arbeitstag ist. Kaum erwarten können wir die nächsten Trainings-Sonntage.

Gemeinschaftlich verabschieden sich die Boogie Rabbits aus Zell, von Alfons und Team
Alle die beim Abschiedstraining und der Verabschiedung von Alfons und Sigrid (stellvertretend für ihre Kolleginnen) dabei waren, war nicht mehr zum Tanzen zumute. Sehr emotional, traurig und wehmütig war der Abschied beiderseits. Schließlich war die Gaststätte Schwarzfischer 16 Jahre lang unser Vereinsheim und unsere Sportstätte. Günther bedankte sich für die gute Zeit und versprach, wir kommen wieder vorbei. Zum Formationstraining, als Besuch und wenn’s passt, als Veranstalter zur Frühjahrs-Boogieparty. Ein Auftritt der Formation wurde als Gutschein überreicht. Vielleicht wird er bereits zur Hochzeit von Alfons und Sonja umgesetzt. Weitere Präsente wurden übergeben, den auch wir wurden von Alfons und Emmi Schwarzfischer und deren Mitarbeiter bei jedem Anlass immer bestens versorgt, vom Weihnachtsbuffett können wir nur schwärmen. "Es war eine schöne Zeit", blickte Alfons Schwarzfischer zurück und wünschte uns viel Glück und Erfolg. Alfons, seine Mitarbeiter und der Bürgermeister Gerhard Hecht zeigten Verständnis für unsere Entscheidung zum Umzug. An viele Gegebenheiten werden wir mit Wehmut zurückdenken.

Auftritt unserer Boogie Rabbits Showformation in der Sporthalle zur 10-jährigen Partnerschaft Wackersdorf und Alberndorf aus der Riedmark/Österreich
Kaum in Wackersdorf angekommen, sind wir bereits integriert. Verschiedene Wackersdorfer und Alberndorfer Vereine zeigten mit Ihrem Auftritt ihr Können und ernteten vom anwesenden Publikum und den Bürgermeistern Alfred Jäger und Thomas Falter viel Beifall. Darunter auch wir. Erkannt wurden natürlich die Wackersdorfer Bürger, die in unserer Formation mittanzen und damit ihre Bekannten zum staunen brachten. Jedenfalls wurde der Erfolg im Anschluss bei kalten Buffett und Ramazotti entsprechend bis spät in die Nacht gefeiert.

Jetzt ist es Fakt!
Fast einstimmig, mit nur einer Enthaltung wurde unser neuer Vereinssitz Wackersdorf gewählt. Unser Vereinsname ist jetzt TSV Boogie Rabbits Wackersdorf e.V.. Trainiert wird sonntags in der Sporthalle in Wackersdorf und unser Vereinslokal und die Postanschrift ist das Schwimmbadcafe. Wir haben ein tränendes und ein lachendes Auge. Tränend, weil uns unser Vereinslokal und Trainingsstätte Schwarzfischer sehr ans Herz gewachsen ist und es uns weiß Gott nicht egal ist, Alfons und sein Team zu verlassen. Wir werden uns noch für seine langjährige gute Zusammenarbeit herzlich bedanken. Lachend, weil wir durch den Ortswechsel hoffen, mehr Resonanz und aktive Mitglieder zu gewinnen, die gerne Boogietanzen oder lernen möchten und am gesellschaftlichen Vereinsleben teilnehmen. Wir freuen uns bereits auf viele neue Gesichter. An unsere aktiven Boogietänzer, die jetzt eine weitere Wegstrecke zurücklegen müssen: „Wir hoffen, dass ihr trotzdem kommt und positive Eindrücke findet“. Das Sonntagstraining kann man gut mit einem Ausflug in die Umgebung dem Oberpfälzer Seenland verbinden oder im Sommer mit einem Besuch im Schwimmbad(-cafe) von Wackersdorf, unserem Vereinslokal. Gewichtige Gründe für den Vereinssitzwechsel, wie, dass ca. 80 % unserer aktiven Boogietänzer aus dem Raum Schwandorf kommen und das Protokoll zur außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 29.04.2011 findet ihr in im Link „ Login “ für Mitglieder.

Unsere Frühjahrs-Boogieparty am 16. April war TOP!!
Vielen Dank den Besuchern unserer Boogieparty. Nur mit euch konnte es so eine Megaparty werden.

Die Boogie Rabbits und das Ferienprogramm in Zell
„Tanz und Bewegung“ lautete das Motto für Kinder ab 6 Jahren. Dem Angebot folgten 17 Kindern aus Zell und Umgebung im Alter von 6 – 13 Jahren. Darunter sogar ein paar Jungs. Unsere Trainerin Eva hatte eine kleine Choreographie für die Kid’s vorbereitet. Susi und Helmut unterstützten Eva am Nachmittag des Geschehens. Eifrig trainierten die Kid’s Einzelelemente aus Boogie und Jazz Routine, damit sie den Eltern beim Abholen das Gelernte vorführen konnten. Um sich die Figuren leichter zu merken können, wurden die Elemente Helikopter, Hühnchen, Jonny, Skater usw. getauft. Das eifrige Training hatte sich gelohnt. Die Zuschauer applaudierten kräftig und Zugabe wurde gefordert. Nochmals zeigten die Kinder ihre Choreografie. Mit viel Aufmerksamkeit, Interesse und Spaß waren sie bei der Sache. Belohnung gab es in Form von Gummibärchen, Alfons Schwarzfischer spendierte die Getränke. Bei soviel Freude und Interesse sind wir wieder dabei, wenn es heißt Ferienprogramm Zell 2011“. Siehe Fotogalerie und Presse hier gehts zur Fotogalerie ...

Schön und wunderbar war's unser Sommerfest am 17.07.2011
Der Vier Viertel Takt verbindet uns Boogie Rabbits und die Bavarian Rangers Katzdorf. Eine kleine Delegation der Rangers versorgte uns mit Getränken plus Geschirr und stellte uns ihr Areal zur Verfügung. Wir fühlten uns schnell heimisch. Bei Gegrilltem, Getränken, Kuchen und Salatbuffett vertieften wir uns innerhalb kürzester Zeit in Gespräche. Kinder tobten um das Lagerfeuer und wenn die Pferde Helmut und Peter - von Selina, Timo und Simon angetrieben - vor der Kutsche galoppierten, waren die Kleinen happy. Spät Nacht's bei Ramazotti und Geburtstagsboogie fand das Sommerfest seinen Ausklang. Das Fest war gut besucht, schön und wunderbar, wir freuen uns schon auf nächstes Jahr. Bilder in der Fotogalerie ...

Ohne Scheu zeigten uns die Boogie-Einsteiger was sie können!
Am letzten Kurstag zeigten sechs Paare couragiert ihre Schritte und Figuren und beendeten somit erfolgreich unseren Anfängerkurs. Geschult wurden sie sechs mal zwei Doppelstunden von Birgit und Arnold. Arnold unser Spezialist für Interpretation gibt mit Birgit gerne seine Fähigkeiten und das Lebensgefühl Boogie Woogie weiter. Um diesem Gefühl schneller näher zu kommen, nutzen einige Paare das Angebot, sich mit Aufbau- und Basictraining weiterzuentwickeln. Gratuliert hat ebenfalls unser Vorstand und stellte den Kursteilnehmern unsere weiteren Fünf Trainer vor. Susi Götz mit Helmut Kneidl für die Basic, Eva Schreier und Karola Huber mit Thomas Held für die Basic und fortgeschrittenen Sequenzen. Nach der Urkundenverleihung, einem Glas Sekt und Chips neue Kraft geschöpft, nutzten die Kursteilnehmer gerne die Gelegenheit mit den Trainern und Fortgeschrittenen zu Tanzen. Die neun Teilnehmer, die sich zur Mitgliedschaft entschlossen haben, heißen wir in unserem Verein herzlich willkommen und wünschen viel Spaß und Freude beim Tanzen und beim Miteinander. Später mehr im Link Presse.

Unsere Weihnachtsfeier am Samstag, den 11.12.2010
Fröhlich, besinnlich, lustig! So war unsere alljährliche Weihnachtsfeier. Beginnend mit Glühwein, Plätzchen und dem positiven Jahresrückblick von unserem 1. Vorstand Günther Weber. Unserer Einladung folgte Gerhard Hecht, Ehrenmitglied, und Erster Bürgermeister der Gemeinde Zell. Das sich der Bürgermeister Zeit nahm, an unserer Feier teilzunehmen, hat uns besonders gefreut. Sofort integriert, setzte sich Herr Hecht locker in unsere Mitte und war angetan von den vielen brennenden Lichtern sowie der Atmosphäre der Feier. Jörn überraschte als Nikolaus die Kinder mit einem kleinen Päckchen. Dafür bekam er prompt von Selina ein schönes Weihnachtslied gesungen. Weiter ging’s mit nachdenklichen, besinnlichen und lustigen Weihnachtsgeschichten vorgetragen vom Nikolaus Jörn, Beate und Gerhard. Dank musikalischer Begleitung von Martina auf der Gitarre und Kurt am Akkordeon wurde viel und gerne gesungen. Alle machten mit. Nach der Stärkung am kalten Buffett, tanzten wir noch ein paar Takte Weihnachtsboogies. Anschließend gab’s noch eine Überraschung. Es wurde viel gelacht, beim unterhaltsamen Krippenspiel mit dem Esel Helmut und seinen Mitwirkenden. Bilder sprechen mir als Worte ... Dies alles zusammen machte die Feier schön, lustig fröhlich und doch besinnlich. Es war einfach ein schöner Abend.

Zugriffe gesamt: 1378

2008 - 2017 www.boogie-rabbits.de Design-Anpassung von ts-design4you.de